Jetzt werden Osterlämmchen gebacken,hier mal 3 Rezeptideeen für Sie

139

Ja,bei uns werden die noch selbst gebacken und damit es nicht langweilig wird habe ich mich mal im Netz umgesehen.

Ich muß leider immer wieder feststellen,dass viel zu viel Zucker und Fett in den Rezepten ist.Die muß ich immer wieder ändern,ansonsten kann man sich schon mal eine Idee holen.

Also haben wir uns am Wochenende an die Arbeit gemacht und 3 neue Rezepte kreiert:-)

Lämmchen 1

75 g weiche Butter

80g Zucker

1 Van.Zucker

2 Eier

100g Mehl

25g Stärkemehl

1gestr.Teel. Backpulver


Eier und Zucker cremig rühren, die Butter und dann nach u.nach die Mehlmischung unterrühren so dass ein schöner cremiger Teig entsteht.

In der Zwischenzeit die Lammform gut einfetten und den Ofen auf 180 Grad,Heißluft 150 vorwärmen.

Den fertigen Teig in die Form füllen u.ca.35-40 Min. backen. Dann herausnehmen,10-15 Min.abkühlen lassen u.aus der Form nehmen,auf einem Gitter abkühlen lassen.

Sie können 2 Rosinen als Augen in die noch warmen Köpfchen vorsichtig stecken,evtl,bohren sie ein kleines Loch vor.

Dann den Rand unten gerade abschneiden,so dass das Lämmchen stehen kann.

Nach belieben anschl.mit Puderzucker bestreuen oder einem Guß überziehen.

Variante mit Nutella

Einfach in den fertigen Teig einen vorgewärmten Eßl. Nutella mit einer Gabel verteilen,wie beim Mamorkuchen.Das wird etwas saftiger schmeckt aber sehr gut.

Auf diese Idee kam ich als ich das Nutellaglas meines Mannes sah und wollte ihm damit beim 2. Lamm eine Freude machen.

Variante mit Marzipan

Na,das ist doch etwas für mich dachte ich als ich die Marzipanrohmasse im Kühlschrank fand.Also habe ich sie am Vorabend herausgelegt damit es Zimmertemperatur bekommt.

Hier kann man auf Zucker verzichten,denn Marzipan ist an sich schon sehr süß!

Die Zutaten:

2 Eier

75g weiche Butter

100g Marzipanrohmasse

1 Van.Zucker

120g Mehl

30g Speisestärke

1 geh. Teel. Backpulver


Die Eier u.Butter cremig rühren,das Marzipan in kleine Stücke schneiden und nach unterrühren bis es sich auflöst,den Vanzucker dazu geben.Wenn nur noch kl.Stücke zu

sehen sind die Mehlmischung dazugeben und zu einem schönen Teig verarbeiten.

Ebenfalls in eine gefettete Lammform geben und bei 150 Grad Heißluft ca.35-40 Min backen .Abkühlen lassen,aus der Form nehmen u.auf ein Gitter legen wie oben beschrieben.

Viel Spaß beim Backen und frohe Ostern,Ihre Christiane Pausch

PS. 1Lamm ist schon verputzt,deshalb sind auf dem Foto nur 2 zu sehen:-))

 

 

Christiane Pausch
Ich bin ein echter "Schlammbeißer" u.wohne schon immer in Gießen.Kochen,backen u.fotografieren sind meine Hobbies.Sehr gerne fahre ich ins Allgäu u.schreibe ich auch für die GZ