„Zeitzeugen“-Lesung beim Seniorentreff in Lardenbach

198
Hartmut Miethe fand mit seiner Lesung bei den Anwesenden großes Interesse

Pfarrer i. R. Hartmut Miethe ließ so manche Kriegserinnerungen wach werden

Beim letzten Seniorentreff von Lardenbach und Klein-Eichen gab der ehemalige Grünberger Pfarrer Hartmut Miethe mit seiner Lesung aus dem Buch „Zeitzeugen“ einen Einblick in das Kriegsgeschehen vor 73 Jahren in Grünberg und Umgebung. Das vom Freundeskreis Museum Grünberg in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Grünberg herausgegebene Buch mit dem Untertitel „13. März 1945 Grünberg im Bombenhagel und danach…“ beinhaltet zahlreiche Erlebnisberichte von Zeitzeugen des Bombenhagels auf die Kernstadt Grünberg und weitere Stadtteile. Weiterhin fanden noch Berichte von in Grünberg aufgenommenen Heimatvertriebenen eine Niederschrift in der Lektüre. Miethe nahm während seiner Einführung auch auf das Kriegsgeschehen und das Leiden der Menschen in der Ukraine Bezug. Mit den einzelnen vorgelesenen Geschichten kamen bei manch Anwesenden wieder Erinnerungen an die als Kinder und Jugendliche erlebten Kriegsjahre zurück. Besonders bei dem Beitrag des Lardenbacher Helmut Felsing fanden die heimischen Geschehnisse durch einzelne ehemalige Kinder und heutige Seniorinnen und Senioren eine Bestätigung. Zum Abschluss der Lesung gab es den verständlichen Wunsch, dass es diese Zeit nicht mehr geben mag und die derzeitigen Kriege baldigst beendet werden. Der nächste Seniorentreff für die beiden Grünberger Stadtteile findet am Donnerstag, 13. April um 14.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.