Spendenwanderung für die Menschen im Ahrtal

159
Mutter-Tochter Gespann wandert Spendengelder ein

Herzliche Einladung zur

Spendenwanderung für die Menschen im Ahrtal

Am 28.12.2022 findet in Grünberg eine besondere Spendenwanderung zu Gunsten des Ahrtals statt.

Im Juli 2021 wurde das Ahrtal überflutet; über 40.000 Menschen sind betroffen und es wird noch lange Hilfe notwendig sein, um das Leben wieder in gute Bahnen zu lenken.

Bereits im Januar hatte Karin Rühl mit Daniel Mandler eine 154 Kilometer lange Spendenwanderung von der Lahnbrücke in Odenhausen bis zum Marktplatz in Ahrweiler durchgeführt.

Zum Jahresende ist nun in Grünberg eine weitere Spendenwanderung geplant. Karin und Helena Rühl haben sich diesmal etwas anderes einfallen lassen:

Das Wandermotto lautet:

„100 Kilometer in maximal 24 Stunden“

Informationen zur Strecke und der Organisation:

Die Wanderstrecke verläuft in Kleeblattform, wobei Teilstrecken von je 25 Kilometern um Grünberg herum zurückgelegt werden können. Der Grünberger Markplatz ist dabei Treffpunkt für Wander(zusteiger):innen. Wander:innen können sich so auch individuell für Teilstrecken der Spendenwanderung anschließen.

Besonders familienfreundlich ist die erste Etappe, da problemlos in Göbelnrod und Saasen (2 km und 9 km) eigenverantwortlich ausgestiegen und der Heimweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln angetreten werden kann.

Der Treffpunkt ist am 28.12.2022 um 11.40 Uhr auf dem Marktplatz in Grünberg. Der Startschuss ist pünktlich um 12.00 Uhr.

Der erste Stopp ist gegen 18.00 Uhr geplant, die zweite Pause soll kurz vor Mitternacht, nach Erreichung der 50 Kilometer, realisiert werden. Die dritte Pause ist zwischen 05.00 Uhr und 06.00 Uhr am 29.12.2022 am Diebsturm in Grünberg angedacht. Gegen 11.00 Uhr werden die Spendenwander:innen am Marktplatz in Grünberg erwartet.

Detaillierte Informationen zur Wanderstrecke/Tour erhalten Sie unter:

https://www.komoot.de/tour/919094693?ref=wtdkomoot

Neben den bereits 9 angemeldeten Fernwander:innen wird auch Karin Rühls Tochter Helena ihren ersten 100 Kilometer-Marsch antreten. Wer unterwegs zusteigen oder die Wander:innen mit warmen Getränken und fingerfood unterstützen möchte, kann unter der Telefonnummer: 01577 2190183 den Livestandort bei Karin Rühl anfragen.

Informationen zum Spendenvorgang:

Der Erlös der Spendenwanderung geht vollständig an das Hoffnungswerk e.V.

Weitere Informationen zur Organisation finden Sie auf der Homepage unter:

https://hoffnungswerk.org/

Es kann direkt vor oder während der Wanderung bei Karin Rühl gespendet werden. Dafür steht eine verplombte Spendenbox zur Verfügung.

Zudem kann eine Onlinespende erbracht werden, indem Sie dem Link folgen:

https://hoffnungswerk.org/Spendenwanderung-Karin-Rühl

Selbstverständlich kann auch auf herkömmlichem Weg gespendet werden:

Hoffnungswerk e.V.

IBAN: DE12 5765 0010 0098 078199

Zweck: Spendenwanderung Karin Rühl

Mitwander:innen sind dem Mutter-Tochtergespann herzlich willkommen und erwünscht – auf einen wanderbaren Jahresabschluss 2022 in Gedenken an die Menschen im Ahrtal