Neues Auto für BeKo und Pflegestützpunkt

213

Die BeKo (Beratungs- und Koordinierungsstelle für ältere und pflegebedürftige Menschen) und der Pflegestützpunkt freuen sich über einen neuen Dienstwagen, den Marco Schulte-Lünzum, 1. Vorsitzender des BeKo-Trägervereins, im Rahmen eines kleinen Fototermins offiziell an das Team der Mitarbeitenden übergeben hat.

Das neue Fahrzeug wird nun in Betrieb genommen, um weiterhin wie gewohnt Hausbesuche in Gießen und im gesamten Landkreis Gießen wahrnehmen zu können. Neu ist vor allem auch die farbenfrohe Beklebung, welche die Farben der beiden Logos der Beratungsstellen aufgreift, um die Sichtbarkeit und damit den Wiedererkennungswert der beiden wichtigen Beratungsangebote zu erhöhen. „Das Engagement der BeKo soll in der Öffentlichkeit sichtbar sein – und da darf man ruhig auch Farbe bekennen“, freut sich Schulte-Lünzum über den neuen mobilen Blickfang.

Die BeKo und der Pflegestützpunkt sind seit vielen Jahren zentrale und erste Anlaufstellen für ältere Bürger*innen und zum Thema Pflege in Stadt und Landkreis Gießen. Kranke und/oder pflegebedürftige Menschen, Hilfsbedürftige und ihre Angehörigen erhalten umfangreiche Informationen, Beratung und Hilfestellung zum Thema Alltagsbewältigung, zur wohnortnahen Versorgung und Betreuung sowie zur Inanspruchnahme von Leistungen. BeKo und Pflegestützpunkt sind für alle Betroffenen, Angehörigen, nahestehenden Menschen oder andere Interessierte da, unabhängig von ihrer Konfession oder Herkunft. Sie bieten u.a. auch Demenzberatung, Wohnberatung, Beratung zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sowie Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, bei der BeKo auch in türkischer Sprache.

Bei Fragen, für weitere Informationen oder für eine persönliche Beratung ist die BeKo (www.beko-giessen.de) telefonisch  Montag bis Freitag ab 8:30 Uhr unter 0641 – 9790090 oder per Mail seniorenberatung@beko-giessen.de erreichbar, der Pflegestützpunkt montags bis freitags 8:00 – 12:30 Uhr sowie mittwochs auch 13:00 – 16:00 Uhr  unter 0641 – 209164-96 oder -97 sowie per Mail unter pflegestuetzpunkt@landkreis-giessen.de. BeKo und Pflegestützpunkt befinden sich in der Kleinen Mühlgasse 8 in Gießen. Es besteht die Möglichkeit einen individuellen Termin zu vereinbaren. Die Beratung ist unabhängig und kostenlos.

v. l. Christina Keißner, Stella Münch, Nuray Aslan-Lechner, Johanna Ruh, Daniela Poppe, Katharina Schulz (Leitung der DAK-Geschäftsstelle Gießen), Marco Schulte-Lünzum (1. Vorsitzender des BeKo Träger e.V.), Karoline Bauer (Fachdienstleitung Soziales und Senioren, Landkreis Gießen)