Mittwochskonzert in der Bonifatiuskirche

20

Am Mittwoch, 2. November 2022 um 20 Uhr gastiert die europaweit renommierte Konzertorganistin Angela Metzger aus München an der Eule-Orgel der Bonifatiuskirche. Unter dem Titel „Ewigkeit und Vollendung – wandern im finsteren Tal“ erklingen Werke zum Ende des Kirchenjahres von Brahms, Howells, Höller und Max Reger.

Die Konzertorganistin Angela Metzger widmet sich der Orgelmusik aller Epochen.

Konzerte führten sie nach Ägypten und Israel, sie gastierte im Konzerthaus Berlin, im Orgelpark Amsterdam, in der Philharmonie Essen, der Musashino Civic Cultural Hall Tokyo und dem Royal Opera House Muscat (Oman). Mit dem Gürzenich-Orchester trat sie in der Kölner Philharmonie und der Elbphilharmonie auf; beim WDR Sinfonieorchester war sie als Solistin in der Reihe “Musik der Zeit” unter der Leitung von Titus Engel zu Gast.

Neben Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen beim BR, WDR und DLF sind CDs bei Rondeau, Solo Musica, im Are-Verlag (nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik 2020) und bei Organum Classics erschienen.

Wegen der Abendmesse zu Allerseelen findet das Konzert um 20 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.bonifatius-giessen.de.