Mit dem Rad unterwegs am Rhein

95

Da unser letzter Abschnitt vom Lahnradweg von Bad Ems nach Lahnstein

https://www.giessener-zeitung.de/2021/03/31/von-bad-ems-bis-lahnstein-mit-dem-fahrrad/

war , sind wir jetzt weiter von Lahnstein am Rheinradweg in Richtung St.Goarshausen gefahren. Es gibt einen sehr schönen Parkplatz in Lahnstein direkt am Rhein. Man kann den ganzen Tag für 2.00 Euro parken. Dort haben wir dann die Fahrräder vom Auto abgeladen und es konnte losgehen. Der Weg geht immer direkt am Rhein entlang und es gibt zumindest bis Kamp-Bornhofen keine Steigung. Der nächste Ort ist Braubach und die Marksburg ist wunderschön vom Radweg aus zu sehen. Immer mal wieder Ausblicke auf den Rhein mit sehr niedrigem Wasserstand. Vorbei am nächsten Ort Osterspai nach Filsen. Es war nun Mittagszeit und ein schöner Gasthof mit einladendem Namen ” Rheinblick” lud uns zum Stop ein. Dann ging es weiter und wir kamen zur Fähre nach Boppard auf der anderen Seite. Weiter nach Kamp-Bornhofen und von dort wieder zurück nach Lahnstein.

Direkt am Rhein der Parkplatz
Braubach ist der nächste Ort nach Lahnstein
Die Marksburg
De Fahrrinne ist mit Bojen abgesteckt

Hier ist schon sehr wenig Wasser im Rhein
Die Vögel können im Wasser stehen
Die Gaststätte ” Zum Rheinblick “
Der Name ist gerechtfertigt
Der nächste Ort auf der anderen Rheinseite ist Boppard. Hier kann man mir der Fähre hinüberfahren
Der nächste Ort ist Kamp-Bornhofen

Schöner Platz am Rhein im Schatten
Mal direkt an den Rhein gehen

Schloß Stolzenfels kommt wieder in Sicht
Hier in Neubert`s Cafe am Rhein haben wir noch Rast gemacht
Kaffeetrinken mit Blick auf den Rhein
Wieder am Ausgangspunkt in Lahnstein angekommen

 

 

Irmtraut Gottschald
Seit 2012 bin ich im Vorstand vom Katzenschutzverein, Katzenreich e.V. ehrenamtlich tätig. Meine Hobbys sind natürlich Katzen und fotografieren, am liebsten in der Natur.