Nikolausschießen unter 2 G Regeln

13

Anfang Dezember veranstaltete unter 2 G Regeln der Schützenverein Leihgestern in seinem Schützenhaus das jährliche Nikolausschießen. 14 Schützen und Schützinnen nahmen Teil,beteiligten sich am Glücksschießen. Erstmals wurde auf Scheiben geschossen und die Treffer hinter dem Komma gezählt, 10 Schuss hatte jeder. Die beste  Schützin gewann eine Weihnachtsgans, Zweiter und Dritter je einen Wurstkorb und der letzte einen Schokonikolaus. Anschließend saß man bei Kaminfeuer und auf Abstand beisammen. Mit dem Nikolausschießen beendete der Schützenverein seine Veranstaltungen im Jahr 2021. Die Rundenwettkämpfe wurden als Fernwettkämpfe kontaktlos ausgetragen.Zum trainieren ist das Schützenhaus Donnerstags von 20-22Uhr geöffnet und Sonntags vormittags von 10-12 Uhr auch unter 2 G Regeln geöffnet. Der Schützenverein Leihgestern verfügt in seinem Vereinsheim im Böhmerwald über 8 Schießstände 10 m. für Luftdruckwaffen mit elektronischer Trefferanzeige. 6 Schießstände 50m.für Kleinkaliber Gewehr und freie Pistole, auch mit elektronischer Trefferanzeige für KK. Gewehr. 5 Schießstände 25 m. für Sportpistole und Großkaliber Kurzwaffen.Auch für Jugendliche besteht die Möglichkeit zum trainieren. Interessierte können alle Infos auf der Homepage des Vereins oder per Mail Schützenverein@t- online.de nachlesen. Zu den Trainingszeiten können die Anlagen besichtigt und ein Probetraining ausgeführt werden.