Offener Begegnungsort für alle Familien – Neuer fester Termin für Spielkreis „Drop in(klusive)“ im Reiskirchener KiFaZ Anne Frank

552
Reiskirchen (-). Neuer Tag, neue Uhrzeit: Der Spielkreis „Drop in(klusive)“ des Lebenshilfe Kinder- und Familienzentrums (KiFaZ) Anne Frank in Reiskirchen findet ab sofort, außer am ersten Donnerstag eines jeden Monats, donnerstags in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Treffpunkt ist der Sternengruppenraum im KiFaZ.
Beim ‚Drop in(klusive)‘ handelt es sich um einen offenen, freiwilligen und kostenfreien Willkommens- und Begegnungsrahmen für alle Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern im Alter von bis zu drei Jahren. „Es geht darum, sich zu informieren, sich auszutauschen, Kontakte mit anderen Familien zu knüpfen, miteinander zu spielen oder Anregungen für Spiele zu erhalten. Auch gemeinsame Spaziergänge, Bastelaktivitäten und beispielsweise Vermittlung von gewünschten Beratungsangeboten gehören dazu“, erläutert KiFaZ-Koordinatorin Sibylle Kötzel, die den „Drop in(klusive)“ betreut. Ferner betont die Lebenshilfe-Mitarbeiterin: „Natürlich steht auch die Förderung der Kompetenzen der Kinder im Fokus. Kinder sammeln in größeren Gemeinschaften wichtige Erfahrungen und können hier ihre Selbstständigkeit üben.“
Wie kann man sich den Ablauf eines „Drop in(klusive)“ – der im Rahmen der aktuellen Hygienerichtlinien stattfindet und der vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert wird – vorstellen? Im Reiskirchener KiFaZ startet dieser stets mit einem gemütlichen Ankommen, Begrüßung und Gesang. Nachfolgend stehen freies Spiel, Bastelaktivitäten oder beispielsweise gemeinsame Spaziergänge oder Gespräche auf dem Programm. Ein Snack rundet den Nachmittag ab, ehe erneutes gemeinsames Singen oder Fingerspiele zur Verabschiedung erfolgen. „Der gesamte Ablauf des Drop in richtet sich immer nach den Wünschen beziehungsweise den Tagesformen der Kinder und Familien“, so Sibylle Kötzel.
Eine Anmeldung vorab ist gewünscht. Diese erfolgt über Frau Sibylle Kötzel (E-Mail: s.koetzel@lebenshilfe-giessen.de | Telefon: 06408 503639-10).
Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 2800 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.