Holz- u. Technikmuseum Wettenberg: Kein Dampf- u. Gattertag am 19. Sept. 2021

28

Wegen der unsicheren Entwicklung der Corona-Pandemie hat der geschäftsführende Vorstand des Freundeskreises Holz- u. Technikmuseum Wettenberg e.V. den Dampf- und Gattertag mit angeschlossenem Bauernmarkt im September 2021 abgesagt. Aus heutiger Sicht liegt einer der wesentlichen Gründe darin, dass vornehmlich die Abstandsregelungen an den Marktständen und bei den Live-Vorführungen (Dampfmaschine, Sägegatter, Drechselbank) nicht oder nur unter strengsten Auflagen einzuhalten wären. Nachdem bereits die gleichgelagerten Museumsveranstaltungen in 2020 und im Frühjahr diesen Jahres der Pandemie zum Opfer fielen, müssen die Verantwortlichen des Wettenberger Holzerlebnishauses nunmehr zum fünften Mal in Folge auf den regional und überregional bekannten Dampf- und Gattertag, der in der Vergangenheit jeweils zwischen 500 und 1000 Besucher angezogen hat, verzichten.

Der Freundeskreis als verantwortlicher Betreiber des Museums bedauert diese neuerliche Maßnahme sehr, bittet aber unter Sicherheits- und Vorsichtsaspekten um Verständnis. Die üblichen Öffnungszeiten für Einzel- und Gruppenbesuche (So, Di u. Do jeweils 11-17 Uhr) sowie die Bereitstellung der Räumlichkeiten für beispielsweise Kindergeburtstage, Schulungen und Fortbildungsseminare sind davon nicht betroffen.
Ein weiterer Dampf- und Gattertag, dann verbunden mit einem Kunsthandwerkermarkt, ist geplant zum 7. November. Ob und in welcher Form dieses Vorhaben realisiert werden kann, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Alle Informationen zum Holz- u. Technikmuseum inkl. digitalem Audioguide, virtuellem Rundgang und Mediathek im Internet unter www.holztechnikmuseum.de.