Mutwillige Zerstörungen auf dem Moto-Cross-Gelände des MSC Beuern e.V.

42

In letzter Zeit müssen wir leider feststellen, dass in den Abendstunden mehrere mutwillige Zerstörungen auf unserem Vereinsgelände vorgekommen sind.

So wurde das Dach an unserem Verkaufsstand an der Schlucht zerstört und die Verkleidung an einer Seite aufgebrochen.

Nach dem die Reparatur erfolgt war und der Schaden beseitigt wurde, mussten wir leider feststellen, dass der Stand einige Tage später erneut aufgebrochen wurde.

Ebenso wurden Scheiben an unserem Waschhaus an der Trainingsstrecke eingeworfen. In einem zerstörten Fenster steckte ein rund 150 cm langer und ca.10 cm starker Pfahl noch im Fenster.

Sind diese Zerstörungen der Langeweile einiger Raudies in der Corona-Pandemie geschuldet?

Wir jedenfalls bringen diese Zerstörungen zur Anzeige.

Die Bevölkerung, insbesondere die vielen Spaziergänger mit Hunden werden gebeten, wenn sie etwas Verdächtiges bemerken, dies sofort der Polizei bzw. dem Vorsitzenden des MSC Beuern e.V. Herrn Gernot Nasswetter 0172/ 9991961 zu melden.