Semesterferienfahrplan gilt ab sofort

14

Ab dem 10. Juli fahren die Gießener Busse nach dem Fahrplan für die vorlesungsfreie Zeit.

Aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen beim Fahrpersonal müssen die Stadtwerke Gießen (SWG) ihr Fahrplanangebot einschränken. Das bedeutet, dass bereits ab dem 10. Juli der Fahrplan für die vorlesungsfreie Zeit gilt. Der Semesterfahrplan würde regulär am 19. Juli enden. Folglich stellen die SWG bereits eineinhalb Wochen früher auf den Semesterferienfahrplan um.
Betroffen sind die Linie 18, also die Expressbuslinie zwischen Bahnhof und Philosophikum, sowie die Linien 10, 801 und 802. Konkret heißt das: Linie 18 verkehrt nicht. Bei den anderen drei Linien entfällt ein großer Teil der Verstärkungsfahrten. Die Stadtwerke Gießen bitten ihre Fahrgäste um Entschuldigung – sowohl für mögliche Unannehmlichkeiten als auch für die kurzfristige Entscheidung.

Alle Informationen zu den Fahrplänen finden sich im Internet unter: www.swg-verkehr.de. Selbstverständlich geben auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der RMV-Mobilitätszentrale Gießen am Marktplatz sowie telefonisch unter der Nummer 0641 708-1400 Auskunft. Öffnungszeiten der Mobilitätszentrale Gießen im SWG-Kundenzentrum: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr.