Katzenpflege im Sommer: Tipps für heiße Tage

21

Hier sind einige Tipps, wie man seine Katze bei sommerlicher Hitze gut versorgen kann:

1. Fell mit Wasser anfeuchten: Katzen können im Gegensatz zu Menschen nur begrenzt schwitzen. Da kann man das Fell seiner Katze mit einem feuchten Handtuch abreiben, um für Abkühlung zu sorgen.

2. Schattige Plätze anbieten: Lassen sie die Türen zu Bädern offenstehen, damit Ihre Katze auf kühlen Fliesen oder Porzellan liegen kann. Manche Katzen mögen auch feuchte Handtücher als kühle Unterlage.

3. Kühlmatten verwenden: Spezielle Kühlmatten für Haustiere bieten zusätzliche Abkühlung.

4. Die Wohnung kühl halten: Schließen Sie die Vorhänge, um direkte Sonneneinstrahlung zu minimieren, und sorgen Sie für gute Luftzirkulation.

5. Sonnencreme für Katzen*: Besonders weiße Stubentiger sind gefährdet. Schützen Sie Nase und Ohren mit spezieller Sonnencreme für Katzen.

6. Trinkwasser bereitstellen: Katzen benötigen an heißen Tagen mehr Flüssigkeit. Stelle sicher, dass immer frisches Wasser verfügbar ist.

 

 

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e. V.

Mitgliedsverein DEUTSCHER TIERSCHUTZBUND e. V.

Vixröder Straße 16

35396 Gießen

Telefon: 0641/5 22 51

E-Mail: info@tsv-giessen.de

http://www.tsv-giessen.de

http://www.facebook.com

http://www.instagram.com