86. Mittwochskonzert Taras Baginets (Belarus/Ukraine)spielt “Organ Music – Drama and Hope”

35
Taras Baginets

Am Mittwoch, den 3. Juli um 19 Uhr spielt Taras Baginets im Rahmen der Mittwochskonzertreihe in der Bonifatiuskirche. Das Konzert nimmt die Zuhörer mit auf eine emotionale Reise durch Europa gefüllt mit Dramatik und Hoffnung. Der belarussische Organist Taras Baginets, der sich seit dem russischen Kriegsbeginn offen zur Ukraine bekennt, wird Werke Johann Sebastian Bach, Dmitri Schostakowitsch, Mykola Kolessa, Philip Glass und Max Reger miteinander verbinden und so ein spannungsreiches Konzert darbieten.

Das vielfältige Programm umfasst Bachs “Liebster Jesu, wir sind hier” sowie Präludium und Fuge G-Dur (BWV 541), 3 pieces from the film „The Gadfy“ von Dimitry Schostakowitsch, eine Passacaglia des ukrainischen Komponisten Mykola Kolessa bis hin zu Glass’ “Mad Rush”.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, eine Spende zur Finanzierung der Mittwochskonzerte mit regionalen, nationalen und internationalen Künstlern wird erbeten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.regionalkantorat-giessen.de