Für das leibliche Wohl der Feuerwehren gesorgt – iKAT spendet Grill an Kreisfeuerwehrverband Gießen

48
Michael Klier (KFV Gießen), Mark Reitmeier (iKAT GmbH), Helge Hessler (iKAT GmbH) und Julia Trampisch (KFV Gießen) bei der Übergabe des Grills

Lange Ausbildungsabende oder ganze Tage sind für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren und deren Ausbilder nichts Außergewöhnliches. Dazu kommen viele Versammlungen und Besprechungen, zu denen die Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Gießen zusammenkommen. Bekanntlich übt, lernt und bespricht es sich mit leerem Magen nicht gut. Da war die Idee für das iKAT-Team aus Wettenberg naheliegend, dem Kreisfeuerwehrverband Gießen einen modernen Gasgrill für deren Seminare und Veranstaltungen zu überreichen.

Außerdem war es höchste Zeit, dem Kreisfeuerwehrverband Gießen für die lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu danken. Der Verband leistet aus unserer Sicht eine tolle Arbeit für die Feuerwehren hier im Kreis. Das umfangreiche Ausbildungsangebot ist nur ein Teil des Engagements“, sagte Mark Reitmeier, Prokurist der iKAT GmbH aus Wettenberg.

Michael Klier (KFV Gießen), Mark Reitmeier (iKAT GmbH), Helge Hessler (iKAT GmbH) und Julia Trampisch (KFV Gießen) bei der Übergabe des Grills

Michael Klier und Julia Trampisch vom Vorstandsteam des KFV dankten dem heimischen Unternehmen: „Wir freuen uns, dass wir den feuerroten Grill für unsere Veranstaltungen zur Verfügung haben.