4 Hessenmeistertitel für das Karate Dojo Lich

41

Am 4. + 5. Mai fand die Karate-Hessenmeisterschaft der Schüler in Dietzenbach statt. Nach intensiven Vorbereitungen durch ihre Trainer Charlotte Wurm, Christian Bonsiep, Detlef Herbst, Markus Hecht und Patrick Petermann gingen 12 Kinder des Karate Dojo Lich im Alter zwischen 9 und 14 Jahren an den Start. Mit 16 Starts in 10 unterschiedlichen Kategorien erkämpften sich die Licher Athleten insgesamt 11 Podiumsplätze, darunter 4 Hessenmeister Titel.

Als erstes gingen die fünf Kata Athleten Sina Dörrer, Fina Jäger, Lukas von Einem, Jayden Petermann und Ben Wagner an den Start. Für Fina war diese Hessenmeisterschaft der erste Start überhaupt und sie erkämpfte sich trotz großer Aufregung gleich einen starken 7. Platz. In derselben Kategorie erreichte Sina den 5. Platz und verpasste nur knapp einen Platz auf dem Podium. Bei den Jungs erreichte Lukas bei seiner ersten Hessenmeisterschaft den dritten Platz, während sich Jayden in der gleichen Kategorie trotz gewonnener erster Runde durch eine unglückliche Startposition nach der zweiten Runde geschlagen geben musste. Ben Wagner arbeitete sich mit einer starken Leistung ins Finale vor und sicherte sich mit Silber seine erste Medaille an diesem Tag.
Beflügelt durch seinen zweiten Platz in Kata ging es für Ben direkt weiter im Kumite (Freikampf). Ohne Schwierigkeiten behauptete er sich in seinem Pool gegen alle anderen und zog ins Finale ein, bei dem er ebenfalls deutlich siegte. Mit dieser tollen Leistung kürt er sich bereits zum dritten Mal in Folge zum Hessenmeister seiner Altersklasse. Anschließend ging es noch zusammen mit seinen Kollegen Jayden Petermann, Florian Ulrich und Maximilian Alles im Kumite-Team an den Start, bei dem sich die vier direkt den Einzug ins Finale sicherten und dort mit guten Kämpfen ebenfalls den zweiten Platz erreichten. Bei den Mädchen ließ sich Emilia Alles und Sophie Hanitsch im Kumite in den Vorrunden nicht stoppen und standen sich somit im Finale gegenüber. Nach einem spannenden Kampf konnte sich Emilia behaupten und die Licherinnen belegten somit den ersten und zweiten Platz in der Kategorie U14. Und auch sie mussten beide direkt noch einmal an den Start: Zusammen mit Dina Guidera, die sich zuvor in ihrer Altersklasse im Kumite den 2. Platz im Einzel gesichert hatte, starteten sie noch als Kumite-Team und konnten auch hier den Hessenmeistertitel mit einem klaren Sieg und hervorragenden Leistungen erringen. In einem zweiten „Licher“-Finale standen sich Ben Eise und Leonard Ulrich im Kumite gegenüber. Ben gewann hier seinen ersten Titel bei einer Hessenmeisterschaft und Leonard belegte den zweiten Platz. Währenddessen erkämpften sich Florian Ulrich und Jayden Petermann auf einer anderen Kampffläche einen starken 3. bzw. 5. Platz in ihrer Altersklasse. Mit all diesen Erfolgen und einer umwerfenden Unterstützung untereinander und durch die mitgereisten Eltern machte das Licher Team diesen Tag für sich selbst und ihre Trainer zu einem unvergesslichen Erlebnis.