Spendenübergabe des TV Langsdorf und der JSG Oberhessen an die Kinderklinik Gießen

29

Lich. Am 28. Mai haben Vertreter des TV Langsdorf und der JSG Oberhessen die gesammelten Spenden von insgesamt 5.727 Euro an die Kinderklinik in Gießen übergeben.

Den Wunsch, dazu beizutragen, die kleinen Patienten der Kinderklinik zu unterstützen und eine kleine Freude zu bereiten, wurde im März in der Form des TV Spendenlaufs in die Tat umgesetzt. Um den Langsdorfer Sportplatz wurden dafür Runden gedreht, die mit einem selbst festgelegten Betrag belohnt wurden. Ganz gleich, ob Laufen, Gehen oder Walken, die Teilnehmer von Jung bis Alt gaben alle ihr Bestes, um ein Stückchen beizutragen.

Insgesamt konnte eine beeindruckende Summe von 5.727 Euro gesammelt werden. Von diesem Betrag wurden 1.727 Euro für den Kauf kleinerer Geschenke verwendet. Zu den gekauften Artikeln gehören unter Anderem mobile DVD-Player, mehrere Tonieboxen und Toniefiguren, Playmobile sowie einige Bücher, die den Beschenkten sicherlich viel Freude bietet.

Die verbleibenden 4.000 Euro wurden in vier gleich große Schecks aufgeteilt und an die jeweiligen Stationen gespendet.

Diese großzügige Spende wird sicherlich einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung und Verbesserung der Einrichtung leisten, aber vor allem den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Der TV Langsdorf und die JSG Oberhessen bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmern und Spendern für ihre großzügige Unterstützung und Engagement.

 

Monique Reckow
Pressewartin TV Langsdorf e.V