DIG-Studienreise “Schätze Norditaliens – Turin und Piemont” mit Möglichkeit eines Bildungsurlaubs (VHS Wetzlar) – 13.-20.10.2024

35
Panorama von Turin mit der Mole Antonelliana und den Alpen im Hintergrund. (Foto: F. Cartocci / DIG)

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. bietet eine erlebnisreiche Studienreise in den hessischen Herbstferien an, die auf Entdeckung der Schätze der

norditalienischen Region PIEMONT und ihrer Hauptstadt TURIN

vom 13. bis zum 20 Oktober 2024

führt. Im DIG-Jubiläumsjahr wurde die Zusammenarbeit der DIG Mittelhessen e.V. und VHS Wetzlar wieder aufgefrischt, so dass die Möglichkeit besteht, zur Studienreise auch einen Bildungsurlaub zu Sprache und gesellschaftlicher Kompetenz zu buchen.

Während der Hinreise (direkt ab Wetzlar und Gießen) im Reisebus wird über Landeskundliches informiert. Die Übernachtung findet in einem historischen Hotel mit Jugendstileinrichtung und Wellnessbereich statt. Dank der zentralen Lage sind die

Piazza San Carlo ist der wichtigste Platz in Turin. (Foto: F. Cartocci / DIG)

wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen von Turin einfach und schnell zu erreichen.

Auf dem Programm stehen u.a. das weltälteste Ägyptische Museum, das Nationale Kinomuseum in der Mole Antonelliana, das Königsschloss oder das Automobilmuseum der FIAT-Stadt, sowie Besichtigungen der Stadt inklusive ihrer eleganten Plätze, historischen Cafés, Kirchen, Palazzi, überdachten Galerien und Bogengänge, und des mittelalterlichen Viertels am Fluss Po.

Durch das Weingebiet Langhe fährt man in einem Ausflug. (Foto: F. Cartocci / DIG)

In zwei Halbtagesausflügen werden weitere Landschaften der Region um Turin entdeckt. Eine Fahrt durch die bekannte Weingegend „Langhe“ führt in die mittelalterliche Trüffelstadt Alba, die durch ihren Dom, die Loggia und die Geschlechtertürme fasziniert. Delikatessengeschäfte laden zum Einkauf typischer Produkte ein und Weinproben sowie

Betriebsbesichtigungen sind möglich.

Ein weiteres Ziel ist die Stadt Asti, im zweitwichtigsten Weinbaugebiet Piemonts und bekannt durch den ‚Asti Spumante‘. Während einer Stadtführung werden Sie die Altstadt mit der Rotonda S. Pietro und ihrer Fresken, den Kreuzgang und die romanisch-gotische Kathedrale kennenlernen.

Ein Ganztagesausflug wird in die Nachbarregion Ligurien führen. Lassen Sie sich von der malerischen ligurischen Küste bezaubern und genießen Sie Ihr Mittagessen in einem Fischlokal in der geschichtsträchtigen Kleinstadt Noli!

Die gemeinsamen Mahlzeiten sehen regionale Spezialitätenmenüs vor.

Italienischkenntnisse sind keine Voraussetzung, können aber jederzeit angewandt werden.

Weitere Infos, Reiseprospekt und Anmeldung (bis zum 05.09.2024 oder nach Absprache später) unter www.dig-mittelhessen.de (Flyer-Download ist möglich), kontakt@dig-mittelhessen.de oder Mobil 0173/3603916 und 0151/23127801 (auch WhatsApp).

Informationen zum Bildungsurlaub erhalten Sie bei der Volkshochschule Wetzlar: www.vhs-wetzlar.de, E-Mail: vhs@wetzlar.de. Anmeldeschluss für den Bildungsurlaub (Kurs 242-4516) ist der 02.09.2024. Der Bildungsurlaub wird direkt bei der VHS Wetzlar gebucht.