Heidelbeermuffins sind einfach lecker !

64

Wenn ich Ihnen erzähle wie  fluffig und leicht die im Mund zergehen,erfrischend zart die Heidelbeeren dazu passen und das ganze mit wenig Zucker u.Fett gebacken wird…ein Träumchen würde Horst Lichter sagen:-))

Schnell mal zum Rezept:

125 g weiche Margarine

2 Eier

120g Zucker, 1 Van.Zucker

250g   3,5% oder besser griechischen Joghurt

————diese Zutaten schön cremig miteinander vermischen,dann

250g Mehl,1Pck Backpulver ünterrühren und wenn der Teig fertig ist ein Päckchen gewaschene frische Heidelbeeren vorsichtig unterheben. Das sind meistens so 200-300g

Die bereitgestellten Förmchen füllen(ergibt ca.15 Stck.) und ab damit in den Ofen bei 150Grad Heißluft ca.25 Min. goldbraun backen.

Abkühlen lassen und genießen 😉

Anmerkung:Ich habe ein Muffinblech, da braucht man die Förmchen nicht so auf dem Backblech auszubalancieren. Trotzdem gebe ich Papierförmchen rein und stelle falls es mehr als 12 Muffins,wie hier, werden welche daneben.

Christiane Pausch
Ich bin ein echter "Schlammbeißer" u.wohne schon immer in Gießen.Kochen,backen u.fotografieren sind meine Hobbies.Sehr gerne fahre ich ins Allgäu u.schreibe ich auch für die GZ