Jubiläums-Spektakel: 25 Jahre Sophie-Scholl-Schulen – Sommer-Open-Air in Gießen

67

Gießen (-). In Gießen steigt am 5. und 6. Juli 2024 ein spektakuläres Sommer-Open-Air, um das 25-jährige Bestehen der Sophie-Scholl-Schulen zu feiern. Das Event auf dem Schulgelände in der Rödgener Straße 72 verspricht zwei Tage voller Musik, Spaß und Unterhaltung.

Am Freitag, dem 5. Juli, beginnt das Programm (Einlass ab  17 Uhr) mit energiegeladenen Auftritten von April Art und The New Roses. Am Samstag, dem 6. Juli wird es bunt. Programm. Am Nachmittag wird mit Heavysaurus gestartet (Einlass ab 12 Uhr), perfekt geeignet für Familien und Kinder. Am Abend (Einlass ab 17 Uhr) setzen Glasperlenspiel und die Kingkamhehameha Club Band das musikalische Feuerwerk fort.

Der Vorverkauf für Tickets erfolgt über die Online-Plattform www.as-tickets.de.

„Das Wochenende bietet, neben hochkarätiger musikalischer Unterhaltung, eine Gelegenheit, das Vierteljahrhundert kreative Bildung, Inklusion und kulturellen Vielfalt an den Sophie-Scholl-Schulen der Lebenshilfen Gießen und Wetterau zu feiern“, sagt Patrik Mähling, Geschäftsführer der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH.

Marion Krämer, Geschäftsführerin des Mitveranstalters Rock-Pop-Jazz Academie of Music ergänzt: „Wir freuen uns über diese ganz besondere Gelegenheit, unsere langjährige Kooperation mit der Sophie-Scholl-Schule zu intensivieren.“

Zu den Bands: Nach zehn Jahren mit ihrer Band haben Caro Niemczyk und Daniel Grunenberg, die das bekannte deutsche Elektropop-Duo Glasperlenspiel bilden, beschlossen, sich neu zu erfinden und den clubbigen Sound wieder aufzugreifen. Mit neuen Songs und bekannten Hits wie „Echt“ und „Geiles Leben“ in einem clubbigen Stil freut sich das Dance-Duo nun darauf ihren geupdateten Sound zu präsentieren. Auch Gießener Fans können sich auf die packende Liveshow freuen.

Die King Kamehameha Club Band ist eine Live-Partyband, die es durch ihre einzigartigen Interpretationen und aktuellen Live-Mixe sowie ihre ansteckende Spielfreude zu überregionaler Bekanntschaft gebracht hat.

The New Roses wurden 2013 im Rheingau gegründet und haben seitdem Erfolge wie die #10 der deutschen Albumcharts mit ihrem Album “Nothing But Wild” erzielt. Sie haben mit international bekannten Bands gespielt, Touren in verschiedenen Ländern absolviert und ihre Musik orientiert sich an Größen wie Guns N’ Roses, AC/DC und Metallica.

April Art ist eine energiegeladene Band mit über zwei Millionen Streams auf Spotify, zahlreichen Auftritten im Radio und im TV sowie Festivalauftritten in Deutschland und international.

Heavysaurus, eine Combo aus Dinosauriern und einem Drachen, spielt Rockmusik für die ganze Familie. Mit kindgerechten Texten, kraftvollen Riffs und einer mitreißenden Show bieten sie ein echtes Live-Erlebnis, bei dem kleine und große Fans singen, tanzen und ausflippen können.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.