Unsere Schule ist bunt

42

Das war das Motto der Projektwoche und des Schulfestes an der Hedwig-Burgheim-Schule: Unsere Schule ist bunt! In der Projektwoche konnten die Kinder klassenübergreifend zwischen fünf Projekten wählen: Theater, Bilderbuch, Schulgarten, Spiele und Akrobatik. Alle Projekte stellten das Miteinander in den Mittelpunkt: miteinander ein Theaterstück erfinden, proben und aufführen (und Requisiten und Kostüme herstellen); miteinander Bücher lesen, Geschichten hören und schreiben und ein Bilderbuch herstellen (und auch mit Legosteinen bauen); miteinander den Schulgarten gestalten, indem Hochbeete bepflanzt, ein Tipi gebaut und Minigärten gestaltet werden; miteinander spielen und Spiele erfinden; miteinander akrobatische Figuren darstellen und einander dabei unterstützen. Der Tag begann mit zwei gemeinsamen Liedern in der neuen Mensa: zum Warmwerden und zum Einstimmen. Am Ende des Projekttages trafen sich alle in der Turnhalle, um den anderen von den Erlebnissen zu berichten und einen gemeinsamen Tanz für das Schulfest einzuüben. Außerdem gab es an allen Tagen die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Kunstprojekt für den Schulgarten zu arbeiten.

Beim Schulfest am Freitagnachmittag konnten sich die Besucher über alle Projekte informieren und Aufführungen der Akrobatik- und der Theatergruppe besuchen. Schulleiterin Nina Schäfer begrüßte die Gäste und die Schülerinnen und Schüler sangen das Lied „Anders als“. Es gab eine Vorführung der Chor-AG und der Twirling-AG. Ein reichhaltiges Buffett sorgte für das leibliche Wohl. Getränke wurden von ehemaligen Schülerinnen und Schülern verkauft. Die Einnahmen kommen dem Förderverein zugute, ebenso wie der Erlös des Bücherflohmarktes. Der Förderverein spendete auch die Schokoküsse für die Schokokuss-Maschine, deren Einsatz vielen Spaß machte. Am Ende des Festes wurden alle eingeladen, den neu eingeübten Linedance mitzutanzen.