Zurück gelassen!

1136

Ein Hilferuf aus Frankfurt!

Die Mieterin zog aus und ließ ihre Katze zurück. Der Hauseigentümer, ein großer Katzenfreund und Besitzer mehrerer Katzen, alle kastriert, nahm sich der Katze an.

Er glaubte nach einigen Tagen, seinen Augen nicht zu trauen. Im Körbchen lag die Katze mit vier Kitten.

Nach drei Wochen bat er seine Nachbarin um Hilfe. Er war völlig überfordert. Diese rief mich an und bat, die kleine Familie auf  zu nehmen. Eigentlich sind wir- wie viele Tierschutzorganisationen- voll belegt.

Unsere Pflegestelle in Laubach sagte jedoch sofort zu, die Katzenmama und ihre Kinder auf zu nehmen. Sie hatte Hilfe von ihrem “Katzenflüsterersohn” und  dem Familiehund.

Die Kitten werden ab der 10. Woche vermittelt. Dann haben sie die 1. Impfung, einen Chip und sind mehrmals entwurmt. Wir möchten sie im Doppelpack vermitteln und die schöne Mama möglichst zu einer bereits vorhandenen Katze dazu. Natürlich wird sie nur kastriert vermittelt.

tieroase-heuchelheim.de,  iluja@gmx.d, Tel. 01782189491 oder Pflegestelle   01702970169

Ilse Toth
Seit meiner Kindheit liegt mir der Schutz der Tiere und unserer Umwelt am Herzen. Mein Einsatz für dieses Ziel prägt mein Leben.