TC lädt zu Aktionstag für Handicap-Tennis am 11. Mai

22
„Tennis für alle“ ist das Motto, zu dem derzeit hessenweit Tennisvereine neue Interessierte mit Handicap zum Schnuppern einladen, so auch in Laubach am Samstag, 11. Mai.

Laubach (-). Unter dem Motto „Tennis für alle“ finden auch in diesem Jahr wieder Aktionstage in ganz Hessen statt, bei denen interessierte Personen mit einem Handicap in den Tennissport hineinschnuppern können. Veranstalter sind die örtlichen Vereine zusammen mit dem Hessischen Tennisverband und Special Olympics Hessen. Der Tennisclub Laubach beteiligt sich mit Unterstützung von Aktion Mensch auch dieses Jahr wieder an der Aktion und lädt für Samstag, 11. Mai, 14-17 Uhr, auf seine Anlage „Am Froschloch“ in Laubach ein.

 

Herzlich willkommen sind alle, ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren, gleich ob Anfänger oder mit Tenniserfahrung und gleich welches Handicap sie haben. Beim TC Laubach trainieren und spielen seit einigen Jahren regelmäßig Kinder und Erwachsene im Rollstuhl, ebenso gibt es eine Gruppe erwachsener Spieler mit geistiger Behinderung. Willkommen sind aber ebenso hör- oder sehbehinderte Sportinteressierte, um nur einige weitere Beispiele zu nennen.

 

Man braucht nichts mitbringen außer Sportkleidung. Schläger, Bälle und Trainer stellt der TCL. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wer danach Interesse hat, kann die gesamte Saison kostenfrei beim TCL spielen und bekommt regelmäßig kostenfrei Trainerstunden sowie auf Wunsch auch Leih-Equipment gratis gestellt. Infos gibt es unter www.tc-laubach.de oder beim Projektleiter „Tennis für alle“ (Dirk Oßwald) unter tennisfueralle@tc-laubach.de.