„Tango-Impressionen“ nicht nur zum Anschauen – Malerei, Zeichnung, Skulptur, Musik, Tanz im KuKuK

49

Die Leidenschaft für den Tango-Argentino hat sich für einige Tänzerinnen und Tänzer vom Tanz auch auf Leinwand oder geschöpftes Papier übertragen. Renata Soszynska, Sabine Schock, Wilfried Arz, Reiner Packeiser und Achim Schwarz-Tuchscherer, Tangotänzerinnen und -tänzer aus der Region Mittelhessen, zeigen ihre künstlerischen Arbeiten vom 20.04.2024 bis zum 05.05.2024 in den Ausstellungsräumen des Kukuk in Wettenberg. Diese Ausstellung entstand In Kooperation zwischen dem Wettenberger Kulturverein und dem Verein „Tango Movido“ Gießen. Deren Anfrage an die KuKuK Vorsitzenden wurde mit einem freudigen „Sehr gerne, das wird eine ganz besondere Ausstellung werden!“ beantwortet.

Die Vernissage der Ausstellung Tango – Impressionen findet am 20.04.2024 um 18.00 Uhr statt und wird von dem Tango Duo „Amoratado“, bestehend aus Jürgen Karthe am Bandoneon und Fabian Klentzke am Piano musikalisch umrahmt. Beide werden Stücke aus dem Repertoire des klassischen Tango wie auch des Tango Nuevo, geprägt durch das Bandoneon, interpretieren.

Des Weiteren werden Tänzerinnen und Tänzer von „Tango Movido“ zu den klassischen Musikstilen Tango, Milonga und Vals tanzen. Tango Argentino zu tanzen ist eine intensive Kommunikation ohne Worte. Die Verständigung zwischen den Tanzpartnern unterscheidet sich erheblich von den Standardtänzen. Subtile Körpersignale, guter Kontakt in der Umarmung, Spontanität, Improvisation und ein hoher Grad an Aufmerksamkeit bei beiden Partnern ist erforderlich, damit das typische Tangogefühl entsteht.

Der Verein „Tango Movido“ existiert seit mehr als 20 Jahren und hat es sich zum Ziel gesetzt, den Tango Argentino, seit 2009 Weltkulturerbe, in der Region auf vielfältige Weise zu fördern. Er organisiert regelmäßig stattfindende „Milongas“ und große Tangobälle mit Live-Musik

Im Anschluss an die Vernissage findet von 19.30 bis 24.00 Uhr eine Milonga mit Musik des Tango Duos „Amoratado“ und DJ Wilfried Arz in den Räumen des KuKuk statt.

Am Sonntag, den 5. Mai von 16 bis 19 Uhr findet eine weitere Milonga als Finissage statt. Für beide Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Spenden werden erbeten.

Verein KuKuK Wettenberg
Kunst- Und Kulturkreis Wettenberg e.V. - in Zusammenschluss von Künstlern – Zweck: das kulturelle Angebot in der Region zu fördern und zu vergrößern.