Seniorenpärchen BIBI&ROLLI

17

Bibi und Rolli, was hat das Leben euch nur angetan? Mit 10 und 12 Jahren noch einmal im Tierheim sein zu müssen, ist wirklich kein schönes Schicksal. Das alte Pärchen wurde mehr oder weniger bei uns abgeladen, da die Besitzer das Land verlassen und die beiden nicht mitnehmen konnten oder wollten, wir wissen es nicht genau. Beide sind Labradortypisch, einfach nur herzenslieb und freundlich, aber medizinisch wurde anscheinend nicht viel bei ihnen gemacht.
Was uns bei ihrer Ankunft quasi angesprungen hat, sind bei beiden ihre stark vereiterten und entzündeten Ohren sowie alte Blutohren, die nicht behandelt wurden. Die Behandlung gegen die Ohrentzündungen wurden bei uns sofort begonnen, dadurch, dass sich die Blutohren schon chronisch entwickelt haben, ist hier nichts mehr medizinisch möglich gewesen, aber dies wird die beiden langfristig vermutlich nicht stören. Da die zwei auch ein sehr schwerfälliges Gangbild zeigen, haben wir sie auch einmal Röntgen lassen. Hierbei hat sich herausgestellt, dass beide, vermutlich durch jahrelanges Übergewicht, sowie teils bestimmt auch altersbedingt HD sowie Rückenprobleme entwickelt haben.
Natürlich kommt bei Hunden, die schon mehr als ein Jahrzehnt erlebt haben, auch das ein oder andere Alterswehwehchen hinzu.
Wir suchen nun die Nadel im Heuhaufen: Wir würden die beiden wirklich nur sehr, sehr ungern trennen müssen, da sie nun nur noch sich gegenseitig haben und sehr aneinander hängen, und auch schon nach kürzester Trennung sich gegenseitig beschnuppern und wedeln vor Freude, einander wieder zu haben. Aber da wir wissen, dass dies natürlich wie ein 6er im Lotto ist, würden wir die beiden auch einzeln abgeben, bevor sie gar nicht ausziehen können.
Wir hoffen wirklich, dass sich eine tolle Stelle findet, die sie beide zusammen nimmt, oder zwei tolle Stellen, die jeweils eine der beiden nimmt, damit die beiden Hübschen nicht ihre letzte Zeit im Tierheim verbringen müssen, sondern gemütlich auf einem Sofa liegend und von ganz vielen netten Händen gestreichelt werdend.

Stammdaten: Labrador, geb.: Bibi: 22.03.2012, Rolli: 10.05.2013, Hündin, Rüde. Rolli ist kastriert.

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e. V.

Mitgliedsverein DEUTSCHER TIERSCHUTZBUND e. V.

Vixröder Straße 16

35396 Gießen

Telefon: 0641/5 22 51

E-Mail: info@tsv-giessen.de

http://www.tsv-giessen.de

http://www.facebook.com

http://www.instagram.com