„Der Kampf um die Deutungshoheit – Wie die Neue Rechte unsere Demokratie unterwandert“

40
Der Veranstaltungsflyer

Die Neue Rechte erhält relevanten Zuspruch bis in die Mitte der Gesellschaft hinein.
Dabei hat sich die Neue Rechte zur wichtigsten rechtsextremistischen Denkfabrik
entwickelt, die als vorherrschender Stichwortgeber für das gesamte rechtsextremistische
Spektrum fungiert. So werden die Erzählungen der Neuen Rechten in der Gegenwart in
allen gesellschaftlichen Bereichen verbreitet bis in unsere Parlamente hinein. In der
Informationsveranstaltung wird der rechtsextremistische Hintergrund der Neuen Rechten
sowie deren Strategien und Erzählungen vorgestellt.
Erstmalig bietet die DEXT-Fachstelle in Kooperation mit dem Jugendbildungswerk und dem
Nordstadtverein hierzu eine Informationsveranstaltung an. Referent: Herr Sven Daniel,
Leiter Kompetenzzentrum Rechtsextremismus Landesamt für Verfassungsschutz Hessen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 30. April um 18 Uhr im Nordstadtzentrum statt. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist – bis auf Bewohner der Nordstadt – eine Anmeldung per Email an dext@giessen.de nötig.
Fragen können an die DEXT-Fachstelle der Universitätsstadt Gießen, Ostanlage 25 a,
35390 Gießen, Telefon 0641 306 2471, Telefax: 0641 306 2494 oder per E-Mail:
dext@giessen.de gerichtet werden. Informationen im Internet unter www.jbw-giessen.de.