Jill-Marie Beck ist Kampfrichterreferentin für Rheinland-Pfalz

131

SPORTING Taekwondo Athletin Jill-Marie Beck wurde in der Mitgliederversammlung der Rheinland-Pfälzischen Vereine von diesen einstimmig in das Amt der Kampfrichterreferentin gewählt. Die ersr 19-jährige kann bereits auf jahrelange Erfahrung als Wettkämpfen auf allen Ebenen zurückgreifen. In ihrer Bestzeit als u. a. Gewinnerin der Turkish Open oder der Belgian Open weiß sie wie wichtig Kampfrichterentscheidungen für die Karriere aller Wettkämpfer*innen sein kann.

Erst vor 2 Jahren noch als Kampfrichteranwärterin ihre Landeskampfrichterlizenz erwerbend strebte sie, Bundeskampfrichterin zu werden und realisierte dies recht schnell durch Lehrgänge sowie schriftliche und praktische Prüfungen und Einsätze.

Da diese Zielstrebigkeit sich durch ihre gesamte Sportkarriere zog, sprach SPORTING-Gründer Eugen Kiefer dem Präsidenten des Landesverbandes sowie den Vereinen sein Vertrauen in die noch junge Kampfrichterin aus, ihr das pflichtbewusste Führen dieses Amts zuzutrauen.

SPORTING Taekwondo stellt somit neben Vizepräsident Eugen Kiefer ein weiteres Vereinsmitglied im Vorstand der Taekwondo-Union Rheinland-Pfalz.

Infos zum Verein:

0160 94 50 47 97

www.sporting-taekwondo.de