Kreisehrenamtssieger und Fußballheld in tollen Rahmen ausgezeichnet.

39

Die Preisträger für den Sport-Innovationspreis, die Ehrenamtssieger sowie die Sieger Junges Ehrenamt im Fußballkreis und Sportkreis Gießen wurden in einem wunderbaren Rahmen  im VIP-Raum der 46ers Gießen in der Osthalle  ausgezeichnet.

Von den Vereinen waren 31 Ehrenamtssieger und 28 Sieger Junges Ehrenamt  genannt worden und die meisten konnten  an diesem Abend in einer schönen und  feierlichen Umgebung auszeichnet werden.  Einige berichteten dann am Mikrofon von ihren, mit Freude gerne ausgeübten ehrenamtlichen Tätigkeiten.  Mit sichtlichem Stolz konnten  Kreisfußballwart Henry Mohr und der Sportkreisvorsitzende Prof. Dr. Heinz Zielinski, mit Unterstützung vom 1. Kreisbeigeordneten Christopher Lipp, dem Ehrenamtsbeauftragten des Hessischen Fußball-Verbandes, Thomas Becker  und Volker Bouffier das ehrenamtliche Engagement würdigen. Im Vordergrund für den Fußballkreis  natürlich die Auszeichnung des Gießener Fußballhelden Nico Mohr (TSV Allendorf/L.) und des Kreisehrenamtssiegers Lutz Eiser vom VFB Rodheim-Horloff.