Deutsch-Rumänischer Verein Gießen hat neuen Vorstand

62
Karsten Kopp, Laura Tuțu, Bahar Özer, Jens Burkart, Daniela Huțu-Cristea und Eva Covaci (v.l.n.r.)

(kk) In einer hybriden Mitgliederversammlung am 15. Februar wählte der Deutsch-Rumänische Verein Gießen e.V. seinen neuen Vorstand. Karsten Kopp wurde im Amt als Vorsitzender und damit auch seine Aufbauarbeit des Vereins bestätigt. Als neue stellvertretende Vorsitzende wählte die Mitgliederversammlung Laura Tuțu, die damit Roland Covaci ablöste. Bahar Özer wurde im Amt der Schatzmeisterin bestätigt und an ihre Seite Jens Burkart als stellvertretender Schatzmeister gewählt. Özer und Burkart teilen sich zudem die Schriftführung. Neue Öffentlichkeitsreferentin wurde Daniela Huțu-Cristea, die zuvor Amalia Bulla-Garlonța dabei unterstütze, welche jedoch nicht mehr zur Wahl antrat. Eva Covaci bestätigte die Versammlung im Amt der Referentin für Jugendarbeit und wählte sie in das Amt der Referentin für Kultur und Soziales. Neuer Kassenprüfer wurde Dieterich Emde. Kopp dankte den ehemaligen und neuen Vorstandsmitgliedern für Ihr Engagement.

Deutsch-Rumänischer Verein Gießen e.V.
Herzlich willkommen! Bine ati venit! Wir initiieren soziale, kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen sowie Projekte | Mail: deruve.gi@gmail.com | Facebook: deruve.giessen