Der Eisvogel landet in Lich

88
Die Skulptur "Eisvogel No Fish - No Future"

Veranstaltungen von Kunst in Licher Scheunen e.V. anlässlich der Licher Kulturtage

Kunst in Licher Scheunen e.V. beteiligt sich mit 5 Veranstaltungen an den Licher Kulturtagen. Das ist für den noch jungen Verein eine Herausforderung, die den Organisatoren aber Freude macht, denn die Veranstaltungen haben es in sich.

Auftakt ist ein Workshop für Frauen in Kooperation mit dem Dorf- und Kulturladen Eberstadt am 2. März. In den schönen neuen Räumen des Dorfladens werden unter Anleitung von Liza Dobrick Frauenkörper aus Ton modelliert. Los geht es um 13.00 Uhr mit einem Begrüßungsdrink und einer Einführung ins Thema und endet um 16.00 Uhr mit einem Imbiss. Der Teilnahmebeitrag beträgt 25 Euro. Die entstandenen Kunstwerke werden dann am 22.3.2023 ab 19.00 Uhr im Rahmen einer Vernissage präsentiert, musikalisch begleitet durch Rock- und Popmusik der Band NY Acoustic.

Am 15.3.23 findet eine ganz besondere Vernissage mit der Künstlerin Shadi Ganz in der Synagoge in der Amtsgerichtsstraße statt. Shadi Ganz hat, inspiriert durch die Gedichte von Rainer Maria Rilke und der Vertonung der Gedichte durch das Rilke Projekt wunderbare abstrakte Bilder gemalt. Einlass ist ab 18.00 Uhr und ab 19.00 Uhr wird es ein Live Salonkonzert des Rilke Projekts geben, mit Richard Schönherz, Gesang und am Flügel, Ali Neander an der Gitarre und Nina Hoger als Rezitatorin.

Die Licher werden ihr heimliches Wappentier ab dem 19.3.2023 im frisch renovierten Bürgerhaus in der Gießener Straße bewundern können. Der von Benedetta von Collenberg aus Wildkirsche gefertigte „Eisvogel no fish-no future“ landet um 17.00 Uhr und wird mit einem Umtrunk der Stadt Lich übergeben. Alle interessierten BürgerInnen sind herzlich eingeladen, ihn gebührend zu begrüßen. Zudem kann im Außengelände des Bürgerhauses die im Rahmen von Kunst in Licher Scheunen 2023 entstandene Skulptur „Der Tod ist bunt“ betrachtet werden.

In Kooperation mit dem Förderverein der Licher Stadtbibliothek, der VHS und R/A/U/M wird in der Gießener Straße 15 ein Schreibworkshop mit Angelica Schönherz stattfinden. Frau Schönherz ist Mitbegründerin des „Rilke Projekts“ und wir freuen uns sehr, dass wir sie für eine Mitarbeit im Rahmen der Licher Kulturtage gewinnen konnten, äußert sich Cornelia Merget von Kunst in Licher Scheunen e.V. Die Teilnahmegebühr für den am 23.3. von 10.30 -16.30 Uhr stattfindenden Workshop beträgt 25 Euro.

Alle Informationen finden sie ausführlich auf der Webseite von Kunst in Licher Scheunen e.V. wwwkulis-ev.de

KuLis e.V.
Kunst in Licher Scheunen: Immer am 2. Wochenende im September verwandeln sich Scheunen und andere Orte in Lich zu Galerien für Kunst und Kunsthandwerk. www.kulis-ev.de