Ein Dutzend neuer Gürtelträger!

22

12 Prüflinge stellten sich nach wochenlanger Vorbereitung den strengen Augen von SPORTING-Haupttrainer Eugen Kiefer, der hier in seiner Funktion als Bundesprüfer der Deutschen Taekwondo-Union e. V. die Rolle einnehmen muss, als sähe er die Prüflinge zum ersten Mal, ohne die Trainingsleistung mit einbeziehen zu dürfen. Als Beisitzende unterstützten die Schwarzguttragenden Ronja Maria Jungbluth und Maik Schulz das Geschehen.

Geschult wurden die Sportler*innen durch ihn selbst und durch die amtierende Deutsche Meisterin in der Königsklasse des Master-Bereichs Kerstin Klinkau (2. Dan).

Nach Prüfung der Einzeldisziplinen Wettkampf, Steppschule, Einschrittkampf, Formen, Theorie, Grundschule, Überprüfung, Selbstverteidigung und Bruchtest (bei SPORTING Taekwondo immer mit gesprungener oder gedrehter Technik, mittels welcher ein Brett zu brechen ist) verleihte er allen 12 im Folgenden aufgeführten Sportler*innen die Urkunde und den Gürtel zur nächsten Graduierung:

WEIß-GELB:

Ertugrul Akmann

GELB:

Sofia Niziol, Adrian Anisimowa, Jannes Engelhardt

GELB-GRÜN:

Nam Do Duc, Gabriel Jungbluth, Till Avdienko

GRÜN:

Leandra Koch, Atreyu Koch, Darius Koch

BLAU-ROT:

Sang Do Duc

Die beste Prüfung legte überzeugend Sofia Niziol ab, die zusätzlich mit einer Ehrentrophäe belohnt wurde.

Infos zum Training ab 4 Jahren erhält man unter 0160 94 50 47 97 oder auf www.sporting-taekwondo.de