Zehn Erstspender gaben diesmal ihr Blut ab

36

Eine erneut positive Bilanz konnten der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen und das Helferteam aus dem Seenbachtal nach dem letzten Blutspenden in Grünberg ziehen. Insgesamt kamen am vergangenen Montag 125 Personen zum Aderlass in die Gallushalle. Zu den sogenannten „Lebensrettern“ zählten neben den vielen Dauerspendern diesmal auch wieder zehn Erstspender. Neben den Dankesworten für die lebenserhaltene Blutabgabe erhielten zur Stärkung die Spenderinnen und Spender zum Mitnehmen einen Hackbraten bzw. eine vegetarische Nudelpfanne mit Salat. Große Hoffnung auf eine ebenfalls gute Beteiligung setzen der Blutspendedienst und das Helferteam beim nächsten Grünberger Termin am Montag, 29. April 2024.