Gelungenes Abschlussvorspiel von „Orchester Kunterbunt“

45

In diesem Jahr konnte die Musik- und Kunstschule Grünberg e. V. nach dreijähriger auferlegter Pause endlich wieder in Kooperation mit der Grundschule am Diebsturm in Grünberg das musikpädagogische Projekt „Orchester Kunterbunt“ anbieten.

Schülerinnen und Schüler der Grundschule wählen sich ein Wunschinstrument mit dem sie in Kleingruppen von Fachkräften der Musikschule ein Jahr lang unterrichtet werden. Nach wenigen Monaten startet dann eine zusätzliche wöchentliche gemeinsame Orchesterprobe in der sich die verschiedenen Instrumentalgruppen zum gemeinsamen Musizieren im „Orchester Kunterbunt“ treffen. Bei der Abschlussaufführung konnten Eltern und Gäste hören, was in diesem Jahr erarbeitet wurde. Die Orchesterproben wurden von den Fachlehrern Sandy Wardzala und Constantin Koch geleitet. Instrumentalunterricht wurde von Axel Lis (Violine), Oliver Mühlig (Gitarre), Sven Tost (Schlagwerk) und Constantin Koch (Keyboard) erteilt.

Bernd Niesner, Leiter der Musikschule, dankte Anja Hofmann für die gute Zusammenarbeit. Dank der Förderung des Projektes durch das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) und dem Verband deutscher Musikschulen (VdM), ist es auch im neuen Jahr wieder möglich ein Orchester Kunterbunt zu sehr günstigen Konditionen anzubieten. Die Leih-Instrumente sind für alle Kinder kostenfrei.

 

Musik- und Kunstschule Grünberg e. V.
Wir haben uns darauf spezialisiert, die in jedem verborgene Musikalität zu entdecken und zu fördern. Infos unter 06401-21 07 345 oder www.musikschule-gruenberg.de