Weihnachtsbaumverkauf mit Adventvergnügen im Holz- u. Technikmuseum

299

Wie in den Vorjahren veranstaltet das Holz- u. Technikmuseum im Wettenberger Ortsteil Wißmar, Im Schacht 6, am Samstag, 16. Dezember (12-17 Uhr), wieder einen Weihnachtsbaumverkauf mit kleinem Adventvergnügen und musikalischer Umrahmung durch das Blasorchester Wißmar (15 Uhr) und die Sängervereinigung “Germania-Eintracht” (15:30 Uhr)
Der Verkauf der frisch geschlagenen Weihnachtsbäume (PEFC-zertifizierte Nordmanntannen aus regionalem Anbau) liegt in den Händen von Alexander Wagner, Wettenberg. Die PEFC-Standards beschreiben die Vorgaben für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung.
Um das leibliche Wohl (u.a. Kaffee, Glühwein, Wlldbratwurst, frische Waffeln) kümmern sich ehrenamtliche Mitarbeiter:innen des Holzerlebnishauses. Auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Der Museums-Kooperationspartner Hessen Forst bietet Holzspiele und Kinderpunsch an. Bei passendem Wetter warten natürlich auch die Weihnachts-Ponys auf einen Ausritt. Zum “Adventvergnügen” gehören auch einige Stände, mit denen Hobbykünstler aus der Region “Last-Minute-Geschenke” und Dekoartikel aus eigener Herstellung anbieten.
Das Holz- u. Technikmuseum freut sich auf viele Besucher:innen und verspricht einen unterhaltsamen, stressfreien Nachmittag im vorweihnachtlichen Ambiente. Das gesamte Geschehen findet auf dem Außengelände statt. Museumsrundgänge und -führungen sind an diesem Tag leider nicht möglich.