Bürgerstiftung Mittelhessen fördert E-Inklusionsfahrrad „Rollis Royce“ für Rollstuhlfahrer*innen

36
Von links nach rechts: Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsvorsitzende Lebenshilfe Gießen), Daniela Bauernfeind (Vereine werden inklusiv), Dr. Rebecca Neuburger-Hees (Geschäftsführung Lebenshilfe Gießen), Sabine Schroff (Lebenshilfe Gießen), Klaus Arnold und Susann Friede (beide Bürgerstiftung Mittelhessen).
Gießen (-). Radwege erkunden, Ausflüge in die nähere Umgebung genießen, Fahrradfahren miterleben: Dank einer Förderung der Bürgerstiftung Mittelhessen in Höhe von 2500 Euro ist dies jetzt auch für Rollstuhlfahrer*innen möglich, freut sich die Lebenshilfe Gießen.
Kürzlich erhielt das Projektteam „Vereine werden inklusiv“ ein brandneues Rollstuhlfahrrad, welches liebevoll „Rollis Royce“ genannt wird. Rollstuhlfahrer*innen können mit dem eigenen Rollstuhl ohne viel Kraftaufwand auf die Plattform des Rades fahren und im Tandem das Gemeinschaftserlebnis „Fahrradfreude“ erleben.
„Dadurch entstehen neue nachhaltige Verbindungen und vereinsübergreifende Partnerschaften zwischen Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Wir, die Bürgerstiftung Mittelhessen, wurden im Rahmen unseres Engagementpreises, um Förderung angefragt und waren sofort begeistert“, erklärt Klaus Arnold, Vorsitzender der Bürgerstiftung Mittelhessen.
„Es freut uns sehr, dass wir mit dem Rollstuhlfahrrad eine weitere Möglichkeit für die Region zur gemeinsamen Teilhabe, Barrierefreiheit und gelebter Inklusion sowie einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten können“, betonen Maren Müller-Erichsen, Aufsichtsratsvorsitzende der Lebenshilfe Gießen, und Dr. Rebecca Neuburger-Hees, Geschäftsleitung, mit den Projektteammitgliedern Sabine Schroff und Daniela Bauernfeind.
Zur Bürgerstiftung Mittelhessen: Die in Gießen ansässige Stiftung fördert seit 2004 gesellschaftliche Projekte und Inaktiven in Mittelhessen. Unter ihrem Dach agieren fünf Treuhandstiftungen und acht Stiftungsfonds. Die Bürgerstiftung Mittelhessen unterstützt bürgerliches Engagement und darüber hinaus zahlreiche soziale Vorhaben in der Region. Weitere Informationen unter www.bstmh.de.
Über das Projekt „Vereine werden inklusiv“, das Kontakte und Brücken zwischen heimischen Vereinen und Menschen mit Behinderung schlägt, informiert die Lebenshilfe auf www.lebenshilfe-giessen.de.
Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.