Adventsüberraschungen im Lebenshilfe-Begegnungsladen „plusPunkt“

28

Gießen (-). Zu den bekanntesten weihnachtlichen Brauchtümern hierzulande zählt der Adventskalender, den es mittlerweile in unzähligen Variationen gibt: selbst- und handgemacht, kommerziell und von verschiedenen Unternehmen, virtuell oder auch in Form sogenannter Gebäude-Adventskalender. Auch der inklusive Begegnungsladen „plusPunkt“ der Lebenshilfe Gießen wartet in diesem Jahr mit einem eigenen Kalender auf und hat so manche Überraschung parat.

An allen Verkaufstagen des „plusPunkts“, der montags bis freitags jeweils von 8 bis 16 Uhr geöffnet hat, dürfen Kund*innen nach Kauf eines Prodkukts ein Los ziehen. Dabei gibt es tagtäglich – im Zeitraum vom 1. bis zum 22. Dezember – kleine, aber feine Preise, größtenteils Erzeugnisse aus den Werkstätten der Lebenshilfe, zu gewinnen, aber auch für Trostpreise ist gesorgt. Die Aktion dauert täglich so lange an, bis die jeweiligen Tagespreise verteilt sind.

Im Begegnungsladen „plusPunkt“ arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung. Neben Produkten und Erzeugnissen der Lebenshilfe Gießen bietet das „plusPunkt“-Team auch kleinere Dienstleistungen und Unterstützungen in der Innenstadt an. Weitere Informationen auf www.lebenshilfe-giessen.de.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.