Ein sonniger Novembertag wie gemalt.

69

Nach einigen trüben und regenreichen Wochen, gab es endlich wieder einen Tag, an dem die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel schien und sich die spätherbstliche Landschaft von ihrer schönsten Seite zeigte.

Aufnahmen entstanden spätnachmittags bei einem kurzen Rundgang nahe Schwedendorf / Äschersbach.

Recht spät ziehen die Kraniche nun in Massen Richtung Winterquartiere. Der Zeitpunkt des Kranichzuges ist stark vom Wetter abhängig, denn die Vögel ziehen bei schwachem oder idealerweise bei  Rückenwind – also wenn er aus nordöstlichen Richtungen weht. Das Wetter heute war natürlich passend für die majestätischen Zugvögel.

Hier mal nicht in typischer Keilformation – sondern im Drehflug, ob sie sich neu orentieren, oder bereits auf Rastplatzsuche sind?
Hier die typische Keilformation des, besser der Trupps, die sich aus der optimalen Ausnutzung des Windschattens ergibt. Die Flughöhen richten sich je nach Wetter – zwischen 150 und 300 Metern.
Bunter Blattreigen im Spiegelbild des Äschersbachs.
… gleiche Motiv noch einmal – “weils so schön war”.
… auch interessant!? Baumspiegelung in einer Regenpfütze (Bürgersteig Lauterstraße).
`Mein´ besagtes Herbst-Motiv im Spiegel des Äschersbach – gesehen von der Lauterstraße.
… kleiner Leuchtfleck – Hagebutten, passen gut ins Bild.
… und zu guter Letzt! – zur Jahreszeit passend, Fliegenpilze am Birkenstamm – nahe unserer Terrasse.

Viel Spass an meiner kleinen Gallerie-Aufzeichnung

Weiter eine gute Woche

Heiner Klose – Naturfotografie Schwedendorf