Jubiläumsspende an die Clowndoktoren

70

Seniorentreff Stangenrod hatte Zauberclown Helmut Langohr zu Gast

Im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Bestehen des Seniorentreffs Stangenrod übergab Marlene Queckbörner eine Spende an die Gießener Clowndoktoren. Die finanzielle Zuwendung in Höhe von fünfhundert Euro nahm der u. a. bei dem Jubiläum aufgetretene Zauberclown Helmut Langohr aus Nieder-Ohmen in Empfang. In Anwesenheit und mit Unterstützung von Landrätin Anita Schneider begeisterte der ohne Gage aufgetretene Zauberer mit seinen Tricks die Festbesucher. Durch die Spende kann die außermedizinische Betreuung von schwer erkrankten Kinder und Jugendlichen während ihres stationären Klinikaufenthaltes unterstützt werden. Langohr sprach im Namen der Clowndoktoren den Dank für die großartige Unterstützung aus. Unser Bild zeigt die Spendenübergabe im Beisein von Landrätin Anita Schneider (re) von Marlene Queckbörner an den Zauberclown Helmut Langohr.