Infotag „Öffentlicher Dienst“ im Berufsinformationszentrum

70

Die Ausbildungen und Beschäftigungen im Öffentlichen Dienst sind unverändert stark nachgefragt. Wer sich für eine Karriere in diesem Bereich interessiert, kann sich am kommenden Donnerstag (28. September) von 10 bis 14 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Gießen ausführlich über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren. Mit jeweils einem Messestand sind der Zoll, die Bundespolizei, der Justizvollzugsdienst Hessen und das Regierungspräsidium Gießen sowie das Amtsgericht Gießen und die Stadt Gießen vertreten. Zudem sind das Hessische Amt für Versorgung und Soziales, das Finanzamt Friedberg, die Bundeswehr und die Arbeitsagentur selbst dabei. Individuelle Gespräche, unter anderem mit derzeitigen Nachwuchskräften der Institutionen, sind möglich. Das Rahmenprogramm wird durch Bewerbungstipps der Berufsberatung und das Erleben von über 130 Arbeitsplätzen mit einer 3D-Brille abgerundet.

Eingeladen sind Interessierte, junge Menschen auf der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle oder Studium und deren Eltern. „Wir freuen uns, dass wir ein so breites Angebot zusammenstellen und so viele Aussteller gewinnen konnten“, so Gerrit Fischer, Leiter des BiZ.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme kostenlos.

Alle Infos unter: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/giessen/biz-giessen