Grandioses Sommerfest im Tierheim Gießen

144

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher*innen unseres Sommerfestes am 27.08.2023. In Scharen sind die Besucher geströmt und haben mal wieder bewiesen wie wichtig ihnen Tierschutz ist.

Trotz dicker Wolken und drohendem Unwetter ließen sich die unzähligen Besucher*innen nicht abhalten, an dem Fest teilzunehmen. Die Wolken hielten sich im wahrsten Sinn des Wortes im Hintergrund und so konnten alle das Fest trockenen Fußes genießen. Die vielen Zelte hätten hier im Notfall jedoch Schutz geboten.

Obwohl wir in diesem Jahr 3x mehr Parkplätze als in den vergangenen Jahren hatten, waren es noch immer nicht genug. An Bauer Dietmar Klos an dieser Stelle einen herzlichen Dank für das Zurverfügungstellen seiner Wiese. In kürzester Zeit waren hier alle Parkplätze belegt und die übrigen Autos standen entlang der Landstraße bis nach Trohe.

 

Die absolute Krönung des Festes war wie immer „Frauchen gesucht“. Der Andrang war enorm. Astrid Paparone stellte mit Engagement und Sachverstand viele unserer Hunde vor. Ehrenamtliche Hundebegleiter*innen führten die Hunde aus dem Hundehaus bis zur Wiese und bewiesen so ihren feinfühligen Umgang mit den Hunden.  Zum Schutz der Tiere konnten wir leider den Besuch in den Häusern nicht bei diesem riesigen Andrang erlauben und bitten dies auf unsere regulären Öffnungszeiten an Dienstag, Samstag und Sonntag (13.00-16.00 Uhr) zu verschieben. Sonntags bieten wir zusätzlich in unserem „Café Tierlieb“ Kaffee und Kuchen an.

Ein weiterer Höhepunkt und von großer Bedeutung für unsere Tierschutzarbeit war die Einweihung des Schildkrötenteichs. Seit Jahren wurde geplant und getüftelt, um die Tiere angemessen unterbringen und versorgen zu können. Den „Stapellauf“ vollzog Ulrike Rinn mit unserer Hieroglyphen Schmuckschildkröte TUT. Frau Rinn ist in diesem Jahr seit 40 Jahren ehrenamtliches Mitglied des Tierschutzvereins und hat durch eine großzügige Spende den Bau des Schildkrötenbeckens erst möglich gemacht. Baumschule Engelhardt aus Gießen hat die Bepflanzung in einem Wert von gut 500,-€ übernommen. Die Firma Smolka aus Gießen hat Zinkbleche (400,-€) für die Umrandung gespendet. DANKE! DANKE! DANKE!

Für die Kinder wurde wieder das beliebte Schminken von Tiergesichtern angeboten. Mit geschickter Hand wurden lebensechte Tierporträts auf die Gesichter der Kinder gezaubert.

Im Tattoo Studio Tattuschka riss der Andrang nicht ab. Alle Termine waren ausgebucht. Zugunsten des Tierheims gestaltete Ravil vielen Besuchern kunstgerechte Tattoos auf die Haut. Im Friseurstudio der mobilen Friseurmeisterin Anika Schäfer bot sich Ähnliches. Hier ließen sich nonstop die Tierfreunde verschönern. Beide spendete ihre Einnahmen dem Tierschutz. „Wir kommen nächstes Jahr wieder“ ließen die Meister ihres Fachs verkünden.

Ein Besuch im Papiertheater „Kleine Auszeit“ fesselte nicht nur die Kleinen bei den angebotenen Vorstellungen. Alle Besucher der vergangenen Jahre waren so begeistert, dass diesmal eine 2. Vorstellung auf den Plan gesetzt wurde.

100kg Pommes waren nicht genug! So groß war der Hunger unserer vielen Gäste. An unserem Stand für Pommes frites und veganen Würstchen war der Hunger so groß, dass die eingelagerten 100kg Pommes ganz schnell aufgebraucht waren und bei dem befreundeten griechischen Lokal Irodion 30kg nachgekauft werden mussten. Eine große Menge an Salaten wurden angeboten und ergänzte das Angebot. Der restliche Hunger konnte bei veganem Kaffee und Kuchen gestillt werden. Hier ging die vorbereitete Menge auf nahezu plus minus Null auf. An der Dog Tail Bar und bei Salsa hatten auch die Erwachsenen ihren Spaß. Die Stimmung war gewaltig und manch einer wagte ein Tänzchen.

Tierschutz geht weit über die Arbeit in den Tierheimen hinaus. Das haben die vielen Informationsstände der verschiedensten Organisationen auf dem Fest bewiesen. Qualitativ allerbestes Futter und wunderschöne Ausrüstungen konnten käuflich erworben werden. Darüber hinaus wurden fachliche Beratungen von Experten*innen der Physiotherapie angeboten.

 

 

 

An unserem eigenen Informationsstand über die Arbeit im Tierheim und den Tierschutz setzten sich unsere Vorstandsmitglieder unermüdlich ein. Patenschaftsverträge konnten abgeschlossen und neue Mitglieder gewonnen werden.

Ganz besonders gefreut haben wir uns über den Besuch und die Teilnahme befreundeter Tierheime aus dem Umland. Die gegenseitige Hilfe und Unterstützung haben uns immer wieder aus unwegsamen Situationen geholfen.

An dieser Stelle ein großes DANKE an alle Helfer*innen aus allen Riegen unserer Tierschutzorganisation. Unabhängig ob festangestellte oder ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die Hundebegleiter*innen, Katzenstreichler*innen oder der Vorstand. Selten herrschten so eine gute Laune und Harmonie in der gesamten Gruppe, die inzwischen an die 100 Personen umfasst.

DANKE an alle Spender, die Presse und die geduldigen Festbesucher in den Schlangen vor unseren Toiletten. Die Dixi Klos für das nächste Sommerfest stehen heute schon an erster Stelle unserer Planung.

Danke an alle. Ohne euch wäre das Fest in dieser Form nicht machbar gewesen.

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V.

Mitgliedsverein DEUTSCHER TIERSCHUTZBUND e.V.

Vixröder Straße 16

35396 Gießen

Telefon: 0641/5 22 51

E-Mail: info@tsv-giessen.de

http://www.tsv-giessen.de

http://www.facebook.com

http://www.instagram.com