DLRG Lollar erfolgreich bei den Hessischen Meisterschaften

240

Zu den Hessischen Mehrkampf-Meisterschaften der Rettungsschwimmer ist die DLRG Lollar mit der gesamten Mannschaft der AK17/18 nach Griesheim angereist. Qualifiziert für die Hessischen Meisterschaften hatte sich ein Team und eine Einzel-Schwimmerin der Mannschaft. Hier konnten die Schwimmer das erste Mal in der neuen Wettkampfkleidung, die mit der Unterstützung von lokalen Partnern der DLRG Lollar angeschafft wurde, erfolgreich auftreten.

In der AK 17/18 männlich hat das Team der OG Lollar, bestehend aus Karoline Birich, Tim Hauch, Maximilian Kipping, Nils Wilke, Tom Wilke, Trainer Andreas Warzecha und Co-Trainer Lars Krista den  2. Platz erreicht und wahrte sich die Chance für die Qualifikation zur Deutschen Mehrkampfmeisterschaft der DLRG im Oktober in Hannover. In der AK 17/18 weiblich erreichte Karoline Birich den 7. Platz.

Diese Leistung wurde erbracht, obwohl die DLRG Lollar seit nun fast 3 Jahren über kein „eigenes“ Trainings-Schwimmbad verfügte und in den Hallenbädern von Biebertal und Gladenbach trainieren durfte. Die Schwimmer freuen sich schon auf die baldige Wiedereröffnung des Hallenbades in Lollar um dort wieder trainieren zu können.

DLRG-Ortsgruppe Lollar
DLRG Lollar e.V. | seit 1955 | Anfängerschwimmen | Baby- und Kleinkinderschwimmen | Rettungsschwimmen | Mail: social.media@lollar.dlrg.de | www.lollar.dlrg.de