Landesfeuerwehrverband ehrt Hüttenberger Firma

103
v.l. Alexander Alban, Michael Stroh vom Feuerwehrverband und Matthias Alban bei der Auszeichnung

Fa. Schimmel Drehteile ist Partner der Feuerwehr

Der Landesfeuerwehrverband Hessen hat der Firma Schimmel Drehteile in Hüttenberg das Förderschild Partner der Feuerwehr verliehen. Mit diesem Förderschild werden Arbeitgeber ausgezeichnet, die in ihrem Betrieb ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und diesen keine Schwierigkeiten bei der Ausübung der dienstlichen Pflichten bei der Feuerwehr bereiten. Die Fa. Schimmel ist erst der 5. Betrieb, der in der Gemeinde Hüttenberg diese Auszeichnung erhält.

Zu der kleinen Feierstunde konnten die beiden Geschäftsführer Matthias und Alexander Alban Vertreter von Feuerwehr und Kommunalpolitik begrüßen. Bei einem Rundgang durch die Produktionsstätte konnte man Einblicke in die Vielfalt und Technik der Fa. Schimmel gewinnen. Der 1. Beigeordnet der Gemeinde Hüttenberg dankte der Geschäftsleitung das man regelmäßig Einsatzkräfte für Ausbildung und Einsätze problemlos freistellt. Der Hüttenberger Gemeindebrandinspektor Eric Schindler sprach in seiner Laudatio, dass man bei der Fa. Schimmel 4 Mitarbeiter beschäftigt, die jederzeit den Arbeitsplatz für Feuerwehreinsätze verlassen können. Der Vorsitzende des Feuerwehrverbandes Wetzlar, Michael Stroh, übergab das Förderschild und die Urkunde in der Hoffnung, dass die Fa. Schimmel als Vorbild dient und weitere Unternehmen diesem folgen werden.

Die beiden Geschäftsführer dankten der Feuerwehr für die Auszeichnung. Für beide ist es selbstverständlich, dass ihre Angestellten bei Einsätzen den Arbeitsplatz verlassen dürfen. Sie gehen sogar weiter, man müsste den Auszubildenden nahe legen, der Feuerwehr aktiv beizutreten.