SPORTING Taekwondo – Kinder und Jugendliche erreichen mit nächstem Gürtel ein neues Zwischenziel

129

Einige Kinder von SPORTING Taekwondo erreichten mit ihrer Gürtelprüfung unter der Obhut ihres Trainers Eugen Kiefer (4. Dan, Vizepräsident Taekwondo Union Rheinland-Pfalz), der als Inhaber der Bundeslizenz „DTU-Prüfer“ die Prüfung zum nächsten Gürtel abnehmen darf, die nächste Graduierung. Normalerweise von anderen Vereinen des gesamten Bundesgebietes eingeladen, um „fremde“ Sportler zu bewerten (da nur wenige Trainer und Funktionäre die Prüferlizenz haben), musste der Weltlizenz-Coach im olympischen Taekwondo hier eigene Sportler prüfen und sich an diesem Tag komplett frei machen von allen Eindrücken, die die Sportler im Training hinterlassen hatten.

Es bestanden in insgesamt 10 Prüfungsfächern folgende junge Athleten zum nächsten Gürtel:

 

Weiß-Gelb:

Merle Kuhl, Svea Winkel, Abinezer Negash, Juan Camacho, Kerim Erbas, Malak Shekho, Afan Muhedin, Max Winkel, Merhawi Solomon, Ntumba Tchimpaka, Clement Tchimpaka, Kornelia Tchimpaka, Ben Gerbershagen, Jad Al Tawil

 

Gelb:

Vito Antonucci, Hanan Mohammad, Daniil Sidorov, Taylor Asbeck, Tasnim Jerji, Zoe Nedic, Ecem Erbas, Teo Gomer, Wahid Jerji, Sahar Jerji, Tom Renell, Damian Fink, Jonas Rahn, Noah Shady, Emma Schleifenbaum, Antonio Umut

 

Gelb-Grün:

Hakim Boudaa

 

Grün:

Enes Lahmar

 

Grün:

Gabriel Barlik, Raphael Barlik

 

Blau-Rot:

Vladimir Sidorov

Informationen zu den verschiedenen Trainingsgruppen aller Altersklassen (ab 4 Jahren) erhält man unter

0160 94 50 47 97

www.sporting-taekwondo.de