Laubacher Bambinis bei Hessenmeisterschaft in Top-Form

419

Rechtzeitig zur Hessenmeisterschaft auf der heimischen Biathlonanlage des SV 1874 Laubach zeigten sich die Laubacher Nachwuchs-Sommerbiathleten in Top-Form. Trotz hoher Temperaturen zeigten die Sportlerinnen und Sportler deutliche Leistungssprünge gegenüber den bisherigen Wettkämpfen in dieser Saison. Folglich war es keine Überraschung, dass die Laubacher Bambinis in 5 von 6 Klassen nun den Hessenmeistertitel gewonnen haben.

Jasper Albert vom SV 1874 Laubach auf dem Weg zum Ziel

Der Titel in der Bambini-C-weiblich Klasse wurde von Ella Mathilde Janz in der sehr schnellen Zeit von 7:15 min. gewonnen. Die Bambinis haben 1200m in drei Runden zu je 400m zurückzulegen und müssen dazwischen zweimal liegend schießen. Ella tat dies ohne Fehler, so dass sie an der Strafrunde vorbeilaufen konnte. In der männlichen Altersklasse C (2016 und jünger) bestritt Jasper Albert seinen ersten Wettkampf und kam nach 8:42 min und 4 Schießfehlern mit ordentlicher Leistung als erster ins Ziel.

Für hervorragende Ergebnisse sorgten die Bambini-B-weiblich bei denen es schon sehr eng zugeht. Mit einer Zeit von 6:30 min. siegte Emilia Desch ohne Fehlschuss, ebenso wie ihre Vereinskollegin Johanna Freiensehner, der dieses Kunststück nicht zum ersten Mal in dieser Saison gelungen ist. Sie zeigte in 7:15 min ihre bisher beste Leistung. Luana Poch und Elif Gözütok auf den Plätzen 4 und 5 rundeten das gute Laubacher Ergebnis in dieser Klasse ab.

Die Bambini-B Wettkämpfe der Jungs wurden in dieser Saison bisher von Jakob Wenig und Paul Algeyer gewonnen. Auch bei der Hessenmeisterschaft waren diese beiden schnellen Sportler vorne: Jakob Wenig mit der schnellsten Wettkampfzeit des Tages in 6:14 min. siegte vor Paul Algeyer mit 6:46 min. Das Laubacher Podium komplett machte Clemens Gademann, der auch eine Saisonbestleistung ablieferte vor Louis Stengel auf Rang 4. Der beste am Schießstand war allerdings Kiyan Polat, der ohne Strafrunde auskam und schließlich auf Platz 6 landete.

So ging es auch in der Klasse der Bambini A weiblich weiter. Es siegte die in dieser Saison bisher dominierende Katharina Blecker vom SV Mademühlen vor den beiden Helmarshausener Sportlerinnen Greta Rudolf und Talina Dittmer. Auf den Plätzen 4 und 5 kamen die beiden Sportlerinnen des SV 1874 Laubach Emma Thora Vogel und Luise Albert ins Ziel, die ebenfalls beide persönliche Bestzeiten erzielten.

Emma Thora Vogel aus Laubach beim fast fehlerfreien Schießen

Conrad Erasmus Janz heißt der 5. Hessenmeister aus Laubach an diesem Tag. Er kam nach 7:21 ins Ziel und gewann vor seinen Vereinskameraden Ben Oliver Vogt, Sean Bleifuß und Erik Weiß.

Offensichtlich machten den jüngsten Laubacher Sportlern weder die Hitze noch die vielen applaudierenden Zuschauer etwas aus. Ganz im Gegenteil, sie liefen zur Höchstform auf.

Bambini-B-Sieger Jakob Wenig kommt mit Tages-Bestzeit ins Ziel
Ben Vogt vom SV 1874 Laubach neben Katharina Blecker vom SV Mademühlen auf der Laufstrecke

Weiter geht es in dieser Saison für die jungen Sportler mit den Sommerbiathlon-Wettkämpfen in Helmarshausen, Bimbach und Fuldabrück und am Ende werden die Sieger des Hessencups 2023 gekürt.