33. Musikalischer Frühschoppen mit dem Blasorchester Langgöns an Fronleichnam

234

Nach der ersten Veranstaltung dieser Reihe im September 1986 zählt der Musikalische Frühschoppen zu einer der beliebtesten Veranstaltungen in Langgöns. Insgesamt 5 mal fand der Frühschoppen aus verschiedenen Gründen nicht statt, zuletzt wegen der Corona-Pandemie. Aber jetzt an Fronleichnam – 8. Juni – sollte wieder einmal der Zeltplatz in Langgöns als Ziel einer Wanderung oder Radtour eingeplant werden. Denn dort erwarten Musikfreunde, Familien und auch Kinder ein aus langjähriger Erfahrung geschnürtes Paket an Freizeitvergnügen.

Das Blasorchester Langgöns lädt dann zu seinem  Musikalischen Frühschoppen ein. Man trifft sich dazu ab 11.00 Uhr auf dem vereinseigenen Zeltplatzgelände am Wehrholz zwischen Langgöns und Niederkleen.

Gegen 11.00 Uhr startet das Blasorchester Langgöns unter Leitung von Bernhard Blei den musikalischen Teil der Vergnügungen. Den Besuchern wird dann der Frühschoppen so richtig mit Musik verschiedener Richtungen von den 22 Musikerinnen und Musiker verschönert.

In dieser Zeit kann dann auch das alljährlich gerne angenommene Mittagessen in traditionell guter Qualität verzehrt werden. Hierfür sorgt wieder die vereinseigene Küchencrew, sodass die Liebhaber der selbstgebackenen Schnitzel auch in diesem Jahr voll ihren Genuss bekommen.

Ergänzt wird das Angebot durch erfrischende Getränke und ab 14.30 Uhr steht wieder ein großes Kaffee- und Kuchenbüfett für die Besucher bereit.

Gerade für Radfahrer und Wanderer wird der Zeltplatz Langgöns und der Musikalische Frühschoppen an diesem Tag ein lohnendes Ziel für eine Rast sein. Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Der Zeltplatz bietet bei hoffentlich gutem Wetter beste Biergartenatmosphäre. Die Musik richtet sich an diesem Tag ganz dem Motto „Frühschoppen“. Viel Stimmung und gute Laune sind angesagt.

Abgerundet wird das Veranstaltungsangebot durch reichlich Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, als deren Höhepunkt eine eigens aufgestellte Hüpfburg zu betrachten ist. Das große Zeltplatzgelände bietet zahlreiche weitere Freizeitmöglichkeiten, z.B. Riesen-Schach oder Mühle. Das Langgönser Blasorchester wird wieder alles in gewohnter Form vorbereiten, damit die Besucher einen angenehmen Tag genießen können. Was gibt es nämlich Schöneres als mit Freunden und Bekannten im Freien bei Musik, gutem Essen und kühlen Getränken zu feiern.

Die Vorbereitungen für die Traditionsveranstaltung des Musikalischen Frühschoppens laufen schon seit einiger Zeit und es liegt einzig am Wetter, ob diese tolle Veranstaltung wieder das ihr besonderes Flair am Waldrand des Wehrholzes entfalten kann.

Dieser Tag bietet zudem auch eine gute Gelegenheit den Zeltplatz mit seinen Einrichtungen kennen zu lernen, denn es besteht die Möglichkeit diesen für Privat-, Vereins- und Firmenveranstaltungen der verschiedensten Art anzumieten. Details finden sich auf der Internetseite des Vereins: www.blasorchester-langgoens.de

Das Bild entstand beim letzten Musikalischen Frühschoppen in 2019 und vermittelt einen Eindruck von der gelösten Stimmung auf dem Zeltplatzgelände.