FC Gießen SWG Kreis-Pokalsieger 2023

296

FSV Fernwald  –  FC Gießen  0 : 2

Man merkte es im Laufe des Nachmittags das die Arena immer voller wurde. Der Betrieb auf dem Fernwälder Sportgelände nahm ständig zu. Logisch, schließlich stand das SWG Kreis-Pokal Finale zwischen den beiden Hessenligisten FSV Fernwald und dem FC Gießen an. Beide hatten sich vorgenommen den Kreispokal und auch die stattlich Prämie zu ergattern. Nach dem Anpfiff des guten Schiedsrichter Benjamin Hanna sahen dann  1400 Zuschauer eine etwas mehr taktisch geprägte Partie. Kein Team wollte gleich hohes Risiko gehen und so blieben die Torchancen auch Mangelware. Nach und nach wurde der FC Gießen etwas agiler und erarbeitete sich Möglichkeiten durch Deniz Vural, Leonid Akulin und Connor Filsinger. Fernwald hatte eine gute Möglichkeit durch David Siebert. In der zweiten Hälfte waren dann die Gießener doch lange das bessere Team und hatten Möglichkeiten durch Connor Filsinger und Matheus de Moura Beal.  Yassine Maingad brach dann den Bann und bugsierte die Kugel im Nachschuß ins Netz zum 0 : 1. Weiter Chancen durch Maingad und Akulin verhinderte Pierre Kleinheiden im Fernwälder Kasten. Erst in der Schlußphase wurde der FSV Fernwald dann auch stärker in der Offensive und hatte Gelegenheiten zum Ausgleich durch Kevin Kaguah, Erdinc Solak und David Siebert. Ein Konter des FC in der 93. Minute führte dann zur endgültigen Entscheidung durch Elion Mahmuti und damit zum letzlich verdienten Kreispokalsieg des FC Gießen.

Etwas Wehmut herrscht dann doch vor der Siegerehrung, als Kreisfußballwart Henry Mohr den letzten Akt des SWG Kreis-Pokals ankündigte. Auch Landrätin Anita Schneider und Uli Boss von den Stadtwerken Gießen hatten noch gefühlvolle Beiträge bevor dann Anita Schneider, Uli Boss und Henry Mohr zur Pokalübergabe schritten. Den Pokal und die Prämie von 1000,- Euro für den 2. Platz nahm der Kapitän des FSV Fernwald, Erdinc Solak entgegen.  Freudstrahlend konnten dann Elion Mahmuti und Ghani Wessam Abdel vom FC Gießen den großen SWG Kreis-Pokal einen weiteren Pokal sowie die Siegprämie von 1500,- Euro entgegen nehmen und mit dem Team den verdienten Pokalsieg feiern.

Zu einem vom FSV Fernwald sehr gut organiserten Finaltag mit über 50 Helfern, gehören auch die Schiedsrichtergespanne aus dem Fußballkreis Gießen. Auch sie machten eine super Job und hatten alles im Griff. Auch für die Vorspiel – und Einlaufkinder , Mädchen der TSG Reiskichen und dem TSV Klein Linden sowie G-Junioren des JFV Mittelhessen und dem FC Gießen, war der Tag ein Riesenerlebnis.

Auch der Sportkreisvorsitzende Prof Dr. Heinz Zielinski dankte dem FSV Fernwald für die tolle Ausrichtung und überreichte eine Spielball.