Viel Betrieb beim Sommerbiathlon-Schnuppertag

86
Interessierte Kids konnten an einem Mini-Wettkampf teilnehmen

An Himmelfahrt führte der SV 1874 Laubach einen Schnuppertag für Sommerbiathlon durch und traf dabei auf viel Interesse. Bei strahlendem Sonnenschein herrschte viel Betrieb auf der Biathlonanlage am Schützenhaus in Laubach.

Viel zu tun am Biathlon-Schießstand auf dem Vereinsgelände

Angeboten wurde das Biathlonschießen mit den Licht- und Luftgewehren. Insbesondere die Biathlonanlagen mit den Lichtgewehren waren den ganzen Nachmittag von jungen Sporttalenten belegt. Aber auch Eltern nutzten die Chance, mit Luftgewehren auszuprobieren, was im Fernsehen bei Biathlonwettkämpfen so leicht aussieht: das Treffen der 5 Ziele auf der Biathlonscheibe. Zeitweise mussten die Gäste warten, bis eine Anlage zum Ausprobieren frei wurde. Die Trainer des Sommerbiathlonteams Laubach kamen durchaus auch ins Schwitzen.

Nicht nur das Schießen wurde geübt, auch einen Mini-Biathlon konnten die interessierten Kinder absolvieren. Dabei wurde eine reduzierte Strecke dreimal durchlaufen und zweimal geschossen, so wie bei einem echten Bambini- oder Sprint-Wettkampf. Einige der Kinder zeigten auch nach dem Laufen noch ordentliche Treffgenauigkeit, obwohl sich dann natürlich das Gewehr mehr bewegt, als wenn man in Ruhe schießt. Die Preise für den absolvierten Wettkampf waren Punkte für die Aktion “Vom Faultier zum Lauftier” des Landkreises, bei dem Grundschulkinder zwischen den Oster- und den Sommerferien Punkte für ein Sammelheft sammeln können, um Faultier “Faulchen” in Schwung zu bringen.

Fachkundig betreut wurden die “Schnupperer” durch die Sommerbiathleten des SV 1874 Laubach

Versorgt wurden die Besucher mit Kuchen und Waffeln von engagierten Vereinsmitgliedern, so dass alle diesen Tag in guter Erinnerung behalten werden.

Bereits im Juni (17./18.) steht das nächste große Ereignis auf der Biathlonanlage in Laubach auf dem Programm: die DM Qualifkation West und der Hessische Meisterschaft der Bambinis. Hierbei werden zum einen die Startplätze für die Deutschen Sommerbiathlon-Meisterschaften im September im Harz vergeben, als auch am Samstagnachmittag die Hessischen Meister in der Bambini-Klasse ermittelt.

Für die DM Qualifikation treffen sich die Landesverbände Rheinland, Westfalen und Hessen zu Sprint- und einem Massenstartwettkämpfen.

Für die Bambini Hessenmeisterschaft sind die Laubacher Nachwuchs Sommerbiathleten in einigen Wettkampfklassen mit guten Chancen unterwegs, stellen sie doch das größte Team in Hessen mit ca. 20 Nachwuchs-Sommerbiathleten.

Die spannenden Wettkämpfe sind auch für Zuschauer sehr interessant, die gerne mal Biathlon-Luft schnuppern wollen.