Zauberhafte Geste zu Gunsten der Lebenshilfe-Frühförder- und Beratungsstelle

169

300 Euro-Spende von Michael Olbich und Michael Kämmer

Gießen/Mücke (-). Michael Olbich und Michael Kämmer kennen sich bestens, sozusagen berufsbedingt, mit leuchtenden Kinderaugen aus: Michael Olbrich verzaubert als Zauberkünstler Michael O. regelmäßig das Publikum auf Geburtstagen oder Feiern und Michael Kämmer ist Inhaber des Mücker Spielzeugladens Spiel- und Babyland Kämmer – auf über 2000 Quadratmetern Geschäftsfläche wird jeder wieder zum Kind. Die beiden Freunde sammelten in jüngster Vergangenheit durch verschiedene Veranstaltungen Gelder und spendeten diese, einen Gesamtbetrag von 300 Euro, nun der Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Gießen. Den symbolischen Scheck nahm Beratungsstellen-Leitung Gabi Mehmet entgegen, zudem übergab Michael Kämmer ein großes Netz voller neuer Spielbälle.

„Den Erlös haben wir beispielsweise bei Zauberseminaren im Spiele Land Kämmer einnehmen können. Hierbei handelte es sich meist um einen kleinen Obolus der Eltern, deren Kinder wiederum durch den Spielzeugladen Zauberkästen zur Verfügung gestellt bekommen hatten. Meine Aufgabe bestand dann darin, den Kindern beizubringen, wie man mit den Zauber-Utensilien umzugehen hat“, berichtete Michael O. und ergänzte gemeinsam mit Michael Kämmer: „Es ist uns nun eine Freude, die wichtige Arbeit der Frühförder- und Beratungsstelle mit dieser Spende zu unterstützen.“

Gabi Mehmet dankte den beiden Spendern für ihr Engagement und erklärte: „So bunt wie die Welt ist, so bunt ist auch die Fülle an Eltern und Kindern, die wir unterstützen. Im Jahr begleitet unser Team rund 500 bis 600 Familien in der Stadt und im Landkreis Gießen. Wir haben immer viele Bedarfe und freuen uns sehr über solche Zuwendungen – und auch Bälle sind immer prima und finden sicherlich eine rege Verwendung.“

Die Frühförder- und Beratungsstelle (www.lebenshilfe-giessen.de) besteht bereits seit 40 Jahren und begleitet und berät Eltern, beispielsweise, wenn Kinder im Alter bis zur Einschulung entwicklungsauffällig beziehungsweise entwicklungsverzögert, von einer Behinderung bedroht oder behindert sind. Zugleich leisten Gabi Mehmet und ihre Kolleg*innen individuelle spielerische Entwicklungsförderungen für die Kinder.

Weitere Informationen zum Zauberkünstler und Ballonmodellierer Michael O., der sich bereits seit seinem achten Lebensjahr für Zaubertricks begeistert unter www.michael-o.de. Heute zaubert er auf alle Möglichen Veranstaltungen, mit bis zu 1500 Ballons pro Tag ist er auch der richtige Ansprechpartner für Großevents. Der Spielwaren- und Schulwaren-Fachmarkt Spiel- und Babyland Krämer ist online unter www.spielundbabyland.de zu finden.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.