VorsorgeLOTSEN bei Senioren in Lardenbach

152

Beim monatlichen Treffen der Seniorinnen und Senioren aus Lardenbach und Klein-Eichen referierten bei den sechzig Anwesenden aus Lardenbach und Klein-Eichen die VorsorgeLOTSEN der Volksbank Mittelhessen Waltraud Cornelia Theis, Steffen Knobloch und Katja Böhm zum Thema „Vorsorge mal anders!“. Im Mittelpunkt standen weniger Bankgeschäfte und Finanzen. Schwerpunkte waren dabei eher die Hilfsangebote für eine persönliche Lebensqualität. Eine besondere Beachtung fand die Feststellung, dass gerade im Alter und auf dem Lande das gesellschaftliche Leben leide und eine gewisse Vereinsamung spürbar sei. Viele Menschen machen sich daher auch Gedanken über ihre Zukunft. Um einen altersgerechten Alltag zu genießen, bieten die VorsorgeLOTSEN der Volksbank Mittelhessen durch die angebotene Zusammenarbeit mit zahlreichen erfahrenen Partnern eine Unterstützung an. Mit dem Wissen einer 160-jährigen Bank- und Lebenserfahrung kann eine Begleitung mit Tipps zum altersgerechten Wohnen, Hilfe bei der Suche nach geeigneten Pflegeangeboten oder auch bei der Erledigung des persönlichen Schriftverkehrs mit Behörden usw. in Anspruch genommen werden. Die während der anschließenden gemütlichen Kaffeerunde geführten persönlichen Gespräche mit den VorsorgeLOTSEN dürften der Beweis für eine im Einzelfall notwendige hilfreiche Beratung sein.