Gemeinsam kreativ sein – Lego-Vormittag im Lebenshilfe-KiFaZ Anne Frank

161

Reiskirchen (-). Bunte Steinchen soweit das Auge reicht: Kürzlich veranstaltete das Lebenshilfe-Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) Anne Frank in Reiskirchen einen LEGO-Vormittag für Kinder und Familien. Unzählige der beliebten Bausteinchen hatte der extra eingeladene Erlebnispädagoge Ulf Ratajczyk mitgebracht – gemeinsam konnten die Kinder somit ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Nach einer rund zweistündigen Bauphase hatten die anwesenden KiFaz-Kinder eine sich über mehrere aneinandergereihte Tische erstreckende Baustein-Landschaft, die im Flur des Gebäudes ausgestellt wurde, geschaffen. „Schiffe, Ställe, Häuser und viele weitere Objekte zeugten von der Kreativität und dem Elan der kleinen Architekten, die, denke ich, wie alle 15 anwesenden Familien einen schönen Vormittag verbracht haben. Wir danken Herrn Ratajczyk für seine wunderbaren Impulse, Anregungen und Anleitungen“, berichtete Sibylle Kötzel, Stellvertretende KiFaz-Leitung.

Das Kinder- und Familienzentrum Anne Frank bietet derzeit rund 140 Betreuungsplätze für Kinder ab dem zehnten Lebensmonat bis zur Einschulung. Als Kinder- und Familienzentrum nimmt die Einrichtung Kinder ganzheitlich wahr und bieten Familien passgenaue Unterstützungsangebote an. Weitere Informationen zum KiFaZ in Reiskirchen auf www.lebenshilfe-giessen.de.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 3000 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.