Staufenberger Foto-Senioren unterwegs

101

Am Dienstag, den 18.4.2023 stand für uns Staufenberger Foto-Senioren fest,

wir besuchen die „Schirn“ in Frankfurt.

Hier werden zur Zeit Werke der bekannten Künstlerin Nikki Saint Phalle gezeigt. Bekannt wurde die visionäre, künstlerische Außenseiterin durch ihre bunten und großformatigen „Nanas“. Mit diesen monströsen Figuren begründete sie auch ihre Popularität. Sie gelten bis heute, Nikki verstarb 2002, als ihr unverwechselbares Markenzeichen.

Diese Ausstellung zeigt ihr vielseitiges Schaffensspektrum und ihre weit gespannten Arbeiten, die ihrer Gefühlswelt entsprachen.

Gezeigt werden auch einige ihrer legendären „Schießbilder, die sie in einem für sie gefertigten Schieß-Anzug kreierte. Prospekte und Bilder ihrer Wirkens-Zeit in Malerei und Zeichnungen zieren die Wände. Auch Theater, Film und Architektur profitierten von ihren Ideen.

Eine Ausstellung der Superlative, die man gesehen haben sollte.

Nach einer turbulenten Rikscha-Fahrt durch Frankfurt, einem guten Essen waren wir Foto-Senioren gegen 21.Uhr mit tollen Eindrücken wieder zu Hause. m.b.

Monika Bernges
Ich bin seit ca. 12 Jahren als Bürgerreporter bei der G.Z. , aber immer noch mit vollem Eifer dabei . Am liebsten berichte ich über meine "trips around the World."